Oberhausen

Drei Einbrecherinnen wollten in Oberhausen ein Haus leer räumen – doch mit dieser Frau hatten sie nicht gerechnet

Drei Frauen brachen in Oberhausen in ein Haus ein.
Drei Frauen brachen in Oberhausen in ein Haus ein.
Foto: imago (Symbolbild)

Oberhausen. Eine besonders aufmerksame Zeugin verhinderte am heutigen Mittwoch einen Einbruch im großen Stil.

In der Königsberger Straße in Oberhausen beobachtete die Frau, wie sich drei Einbrecherinnen an der Eingangstür eines Hauses zu schaffen machten. Umgehend verständigte sie die Polizei.

--------------------

Mehr Themen:

Mann (49) attackiert Personen in RE1 in Essen: Als Polizisten eingriffen, biss (!) er zu – mit schlimmen Folgen für einen Beamten

Leiche im Kanal am Centro: Wie die Frau starb und warum ihr Gliedmaßen und Kopf fehlen

Halloween-Nacht hinterlässt Spuren: Tumult am Essener Hbf, Randalierer und Horror-Clowns sorgen für Polizei-Einsätze

--------------------

Personalien der Täterinnen noch nicht geklärt

Noch während des Telefonats gelangten die Täterinnen ins Haus. Die Polizei schickte sofort alle verfügbaren Streifenwagen in die Königsberger Straße. Dort nahmen die Beamten die drei Frauen im Hausflur fest.

Die Personalien der Frauen stehen bisher noch nicht fest. Die Kriminalpolizei ermittelt.

(dhe)

 
 

EURE FAVORITEN