Diese Läden ziehen in den Erweiterungsbau des Centro Oberhausen ein

Am 27. September wird der Erweiterungsbau der südlichen Mall am Oberhausener Centro feierlich eröffnet. Auf dem Bild zu sehen ist die Baustelle mit der Glasfassade beim Stand Mitte Juni.
Am 27. September wird der Erweiterungsbau der südlichen Mall am Oberhausener Centro feierlich eröffnet. Auf dem Bild zu sehen ist die Baustelle mit der Glasfassade beim Stand Mitte Juni.
Foto: Ulla Emig WAZFOTOPOOL
Am 27. September wird am Centro die Erweiterung der südlichen Mall gefeiert. 21 Modegeschäfte ziehen in den Neubau mit 17.000 Quadratmetern Brutto-Verkaufsfläche ein. Bereits am vergangenen Wochenende eröffnete die ehemalige „Bunte Gasse“ wieder. Bundesligist Schalke 04 hat dort nun auch einen eigenen Fanshop.

Oberhausen.. Zu seinem 16. Geburtstag beschenkt sich das Centro in Oberhausen selbst. Am 27. September wird der Erweiterungsbau des Einkaufszentrums eröffnet, dann ist das Centro, das sich selbst Europas größtes Einkaufs- und Freizeitzentrum nennt, noch einmal um 17.000 Quadratmeter größer geworden. Gefeiert werden soll dies mit einer dreitägigen Fashion-Show, bei der sich die neuen Mieter vorstellen.

Insgesamt ziehen 21 Geschäfte in diesen neuen Trakt ein. Ankermieter ist Peek & Cloppenburg, der sich auf drei Etagen und einer Gesamtfläche von 7500 Quadratmetern präsentiert - dabei soll es sich laut Centro um den größten P&C in einem Einkaufszentrum handeln. Der Herrenausstatter Wormland wird in dem Anbau mit einem neuen Concept-Store (mehr als 2.500 Quadratmeter Fläche) zu finden sein und in dem Zuge aus der Essener Innenstadt verschwinden. Der Buchhändler Thalia stellt seine Waren künftig auf mehr als 1.200 Quadratmetern aus. Zudem erweitert das Schuhunternehmen Görtz seine Verkaufsfläche auf 1000 Quadratmeter.

Dreitägige Eröffnungsfeier mit Modenschau und Musik

Während adidas, Gerry Weber und Jack Wolfskin aus den anderen Flügeln des Centro in den Neubau umziehen, öffnen die Modemarken True Religion, GANT, Liebeskind, Guess, Hilfiger Denim, ICI Paris XL, Loco und Diesel erstmalig im Centro. Wiedereröffnen werden die beiden Label Geox und G-Star ihre Geschäfte, die schon einmal früher im Centro Läden hatten. Mit der Erweiterung der südlichen Mall vergrößert sich das Einkaufszentrum übrigens um rund ein Viertel seiner bisherigen Verkaufsfläche: von 72.500 auf 89.500 Quadratmeter.

Centro Gefeiert werden soll die Einweihung des gläsernen Neubaus vom 27. bis 29. September. NRW-Bauminister Michael Groschek und Oberhausens OB Klaus Wehling werden zusammen mit Vertretern des CentrO das Band durchschneiden und das "neue Centro" für die Besucher freigeben. Ab 11 Uhr wollen sich viele der neuen Centro-Mieter mit Modenschauen und Musik ihren Kunden präsentieren. Zusätzlich werden zehn iPad3, zehn Galaxy SIII und weitere Preise verlost (11 bis 21 Uhr).

Schalke 04 mit neuem Fanshop im Centro

Bereits am Wochenende wiederöffnet wurde die ehemalige Bunte Gasse des Einkaufszentrums. Seit Samstag hat der schmale Verbindungsgang zwischen dem kulinarischen Angebot der Coca-Cola-Oase und dem Hauptgebäude mit neuen Geschäften geöffnet. Dichtes Gedränge herrschte vor allem vor dem Fanshop des Fußball-Bundesligisten Schalke 04. Die Königsblauen bieten dort sämtliche Fanartikel wie Trikots, Tassen und Fußbälle an.

Mit S04 hat mittlerweile der dritte Bundesligist einen Laden in dem Oberhausener Einkaufszentrum. Vorreiter war der FC Bayern, der bereits vor 15 Jahren einen Laden eröffnet hatte. Der Fanshop der Königsblauen ist mit rund 44 Quadratmetern um ein Vielfaches größer als der Verkaufsstand des BVB (zwei Quadratmeter, seit Oktober 2011 im Centro), der in direkter Nachbarschaft liegt.

 
 

EURE FAVORITEN