Oberhausen

Centro Oberhausen: Weihnachtsmarkt abgesagt – aber jetzt gibt es diese Alternative

Das Centro Oberhausen hat sich eine Alternative zum abgesagten Weihnachtsmarkt ausgedacht, um Hüttenbetreiber und Besucher nicht komplett im Stich zu lassen. (Symbolbild)
Das Centro Oberhausen hat sich eine Alternative zum abgesagten Weihnachtsmarkt ausgedacht, um Hüttenbetreiber und Besucher nicht komplett im Stich zu lassen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Jochen Tack

Oberhausen. Weihnachtmarkt digital?

Voller Optimismus hatte man am Centro Oberhausen bereits die Hütten für den diesjährigen Weihnachtsmarkt aufgebaut.

Doch wegen der steigenden Corona-Zahlen muss auch hier auf Glühwein und gebrannte Mandeln verzichtet werden. Das Centro Oberhausen hat sich allerdings eine Alternative ausgedacht, um Hüttenbetreiber und Weihnachtsmarkt-Fans nicht komplett im Stich zu lassen.

Centro Oberhausen bietet Weihnachtsmarkt-Alternative an

Seit Freitag bietet das Centro auf der Internetseite „www.centro-weihnachtsmarkt.de“ einen so genannten „digitalen Weihnachtsmarkt“ an. Die Idee wird als „ganz innovativ“ beschrieben – obwohl in den vergangenen Wochen beispielsweise auch Essen und Dortmund bereits verkündet haben, ihre Weihnachtsmärkte dieses Jahr online abzuhalten.

+++ Mit DIESER Alternative will Dortmund doch noch einen Weihnachtsmarkt anbieten +++

Das Centro bietet auf der Internetseite eine interaktive Karte des Weihnachtsmarktgeländes, auf der viele Händler an ihren gewohnten Hüttenplätzen verzeichnet sind. So kann man die gewünschte Bude anklicken und sich die Produkte online bestellen.

-------------------------

Das ist das Centro Oberhausen:

  • Über 250 Geschäfte
  • 120.000 Quadratmeter Verkaufsfläche
  • Rund 22 Millionen Kunden pro Jahr
  • Unter anderem gehören auch das Gasometer Oberhausen, die König-Pilsener-Arena, das CineStar und das Metronom Theater zum Centro

------------------------

+++ Weihnachtsmarkt Essen: Stadt denkt sich kuriose Alternative aus – doch nicht alle sind begeistert +++

Mithilfe des digitalen Markts „kommen unsere Kunden an die Lederwaren, Weihnachtspyramiden und andere Handwerkskunst ihrer Lieblingshändler und können diese unterstützen“, erläutert Center Manager Marcus Remark die Aktion.

Einige Händler verkaufen auch im Centro

Einige Händler des Centro Weihnachtsmarktes bieten ihre Produkte aber auch direkt im weiterhin geöffneten Centro an: Kerzen, Deko-Artikel, Lederwaren oder Belgische Pralinen und Mandelgebäck gibt es im „Centro Christmas Shop“. (at)

 
 

EURE FAVORITEN