Oberhausen

Centro Oberhausen: Bittere Enttäuschung in der Silvesternacht 2019

Am Centro Oberhausen hatten sich viele auf eine tolle Aussicht vom Riesenrad in der Silvesternacht gefreut. Doch sie wurden enttäuscht. (Archivbild)
Am Centro Oberhausen hatten sich viele auf eine tolle Aussicht vom Riesenrad in der Silvesternacht gefreut. Doch sie wurden enttäuscht. (Archivbild)
Foto: Heinrich Jung / FUNKE Foto Services

Oberhausen. Bitter für Fans! Die Enttäuschung stand einigen Besuchern des Centro Oberhausen in der Silvesternacht ins Gesicht geschrieben.

Vom Riesenrad am Centro Oberhausen hatten sie sich eine einzigartige Aussicht über das Ruhrgebiet erhofft. Doch dieser Plan fiel ins Wasser, wie die „WAZ“ berichtete.

+++ NRW: Unfall auf der Ski-Piste! Mann (57) aus Bielefeld stirbt nach Kollision +++

Centro Oberhausen: Riesenrad mit Mega-Aussicht

Seit Oktober 2019 konnten sich Besucher des Centro Oberhausen mit dem Riesenrad auf eine Höhe von 55 Meter fahren lassen. In den 42 Gondeln finden insgesamt 250 Fahrgäste gleichzeitig Platz.

Gerade in der Silvesternacht wäre der Ausblick auf die bunten Raketen über dem Ruhrgebiet in dieser Höhe sicher beeindruckend gewesen.

+++ Zoo Krefeld: Nach dem Feuer-Drama im Affenhaus – so kannst DU helfen! +++

Technische Störung sorgt für Enttäuschung

Die Anziehungskraft dieser phänomenalen Aussicht war auch dem Centro Oberhausen bewusst: Für den Ausklang des Jahres kündigte das Shopping-Center extra Sonderöffnungszeiten des Riesenrads an, wie aus dem Bericht der „WAZ“ zu entnehmen ist.

Bis 0.30 sollten Besucher ins neue Jahr gefahren werden - doch aus der geplanten Neujahrsfahrt wurde nichts. Vor dem Riesenrad hing am Silvestertag ein kleiner Zettel, auf dem „Sorry. Technische Störung. Heute geschlossen“ geschrieben stand.

Der Betreiber des Riesenrads, Schausteller Oscar Bruch Junior, hatte das Riesenrad aus Sicherheitsgründen geschlossen.

-------------------------

Mehr zum Centro Oberhausen:

Centro Oberhausen: So soll es hier bald viel weniger Stau geben

Centro Oberhausen: Gigantisches China-Restaurant „Xiao“ eröffnet neu – das erwartet dich!

Top News des Tages:

Silvester-Chaos auf A2: Massankarambolage in Dortmund – Einsatzkräfte schimpfen über Autofahrer

Michael Schumacher: Der große Tag des Comebacks! Die Fans weinten vor Glück

-------------------------

Das geschlossene Fahrgeschäft sorgte bei den Gästen am Centro Oberhausen für Enttäuschung. Auch auf Facebook finden sich einige Kommentare, welche die Gefühlslage in der Silvesternacht wiedergeben:

  • „Hatten uns so gefreut.“
  • „Schade. Sind auch extra wegen dem Riesenrad mit der ganzen Familie dahin.“

Den Angereisten blieb nicht viel übrig, als am Boden auf das neue Jahr 2020 anzustoßen. Warum es aber zumindest teilweise ein Happy End gab, kannst du im Artikel der „WAZ“ lesen. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN