Veröffentlicht inOberhausen

Centro Oberhausen: Das passiert jetzt mit den Kult-Möbeln aus der Oase

Stühle_Tische_aus_der_Coca_Cola_Oase-Centro_Management.jpg
Foto: Centro

Oberhausen. 

Die Oase, der Essensbereich des Centro Oberhausen, wird modernisiert. Aus dem Grund gibt’s bald auch neue Sitzmöglichkeiten im Food Court für alle hungrigen Shoppingfans. Doch wohin mit den alten Möbel?

Die alten Tische und Stühle im Centro sind nämlich noch gut in Schuss. Viel zu schade, um sie einfach in den Müll zu werfen, dachte sich das Management. Deswegen sollen hunderte Tische, Stühle und Co. ein zweites Leben erhalten.

Centro Oberhausen gibt Möbel weiter

„Wir haben noch ca. 1.000 Stühle und ca. 400 Tische, die wir gerne einer weiteren Nutzung zuführen möchten“, sagt Markus Remark, Center Manager.

Die möchte Remark gern an lokale und gemeinnützige Vereine aus NRW spenden. Die konnten dem Centro Bescheid geben, wenn sie die Möbel brauchten. Sie würden dann für sie reserviert und die Gruppen können sie kostenlos am Shoppingzentrum abgeholt werden.

Tafel in Oberhausen nimmt die ersten gespendeten Stühle entgegen

Per Mail konnten sich gemeinnützige Vereine beim Centro melden. Schon nach kurzer Zeit trudelten unzählige Nachrichten ins Centro-Postfach ein: Die Aktion kam so gut an, dass bereits nach wenigen Stunden alle Tische und Stühle reserviert waren.

„Wir sind überwältigt von den vielen Anfragen und freuen uns, viele Vereine damit glücklich zu machen“, heißt es in einem Facebookvideo dazu.

————————————

• Mehr Themen:

+++ Video von Jägern nährt Theorie über Existenz von seltsamer Kreatur +++

+++ Baba Wanga: Wahrsagerin sagt furchtbares Jahr 2019 voraus – in diesen Fällen hatte sie in der Vergangenheit recht… +++

• Top-News des Tages:

+++ „Armes Deutschland“: „Hartz IV“-Empfänger verhöhnt Steuerzahler +++

+++ Florian Silbereisen schwul? Das sagt der Sänger zum Gerücht +++

————————————-

Die ersten gespendeten Möbel gingen bereits an die Oberhausener Tafel. Die Veranwortlichen holten bereits 40 Stühle ab und möchten damit alte und unbrauchbare Sitzgelegenheiten erneuern. „Stühle gehen als Gebrauchsgegenstände auch mal kaputt und so müssen wir keine neuen kaufen“, sagt Petra Schiffmann, erste Vorsitzende Oberhausener Tafel, über die Möbelspende.

Neuer Food Court wird bald eröffnet

Der Essensbereich des Centro, die sogenannte „Coca-Cola Oase“, soll schon bald für die Shoppingbegeisterten fertig sein: „Die letzten Fliesenarbeiten sind in vollem Gange und der Feinschliff hat begonnen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Schon bald können alle Besucher ihre Mahlzeit also auf den neuen Möbeln einnehmen. (vh)