Oberhausen

Centro Oberhausen: Läden geöffnet ++ Managerin erstaunt: „Wir hätten das nicht erwartet“ ++ Maskenpflicht-Problem in Laden

Centro Oberhausen: Am ersten Tag der Corona-Lockerungen ist es vergleichsweise leer in der Shopping-Mall.
Centro Oberhausen: Am ersten Tag der Corona-Lockerungen ist es vergleichsweise leer in der Shopping-Mall.
Foto: Kerstin Bögeholz / Funke FotoServices

Oberhausen. Das Centro Oberhausen öffnet nach Wochen des Minimalbetriebs seine Pforten für mehr Kunden.

Zur Eindämmung des Coronavirus waren bis auf wenige Ausnahmen (Apotheke, Drogerie) alle Läden der Shopping-Mall geschlossen.

Mit der Lockerung der Corona-Maßnahmen gelten jedoch neue Regeln im Centro Oberhausen. Geschäfte mit einer Fläche bis zu 800 Quadratmetern dürfen seitdem wieder öffnen - mit teilweise überraschenden Auswirkungen.

Centro Oberhausen: Strenge Corona-Auflagen für Geschäfte

Wer wieder öffnen darf, für den gelten strenge Auflagen. Maximal ein Kunde pro zehn Quadratmeter darf sich im Laden aufhalten. Mitarbeiter sind angehalten, Mindestabstände zu den Kunden zu wahren.

++ Coronavirus aktuell: Neue Krankschreibungs-Regel schockiert Ärzte – „Unverantwortlich!“ ++ Bayern führt Maskenpflicht ein ++

Dazu stellen die Geschäfte Mitarbeiter an den Eingängen ab. Wird die Maximalzahl an Kunden erreicht, müssen Kunden draußen warten. Beim Sneaker-Shop „Snipes“ wird dafür eine App verwendet, erklärt eine Mitarbeiterin. Sie gibt sich sehr überrascht über die Entwicklung des ersten Tages.

„Wir hätten das nicht erwartet“

Ihren Angaben zufolge ist der Laden in den ersten Stunden so gut besucht wie an üblichen Wochentagen. „Wir hätten das nicht erwartet“, sagt sie. Das vorwiegend junge Publikum sei offenbar sehr froh, dass der Store wieder geöffnet habe.

++ Edeka: Filiale führt fragwürdiges Verfahren ein – wenn Kunden in Laden kommen, wird DAS heimlich mit ihnen gemacht ++

Um die Kunden zu schützen, würden alle Mitarbeiter mit Mundschutz arbeiten, Desinfektionsmittel würden bereitgestellt. Das ist auch bei anderen Läden Pflicht, sorgt aber für Probleme.

Laden kann nicht öffnen, weil Mundschutz fehlt

So wollte auch der „Diesel“-Shop bereits am Morgen öffnen. Doch die vom Unternehmen angeordnete Mundschutzpflicht kann nach Angaben eines Mitarbeiters noch nicht erfüllt werden.

++ NRW: Männer gehen mit Fahrradketten und Messer aufeinander los – 19-Jähriger in Lebensgefahr! ++

Der Grund: Die zugesicherten Lieferung von Masken und Desinfektionsmittel sei noch nicht erfolgt. So lange bleibt der Laden geschlossen. Die Maximalzahl an Kunden wolle man danach nicht in den Laden lassen. Höchstens eine Person pro 20 Quadratmeter, heißt es.

Nur jede zweite Kabine geöffnet

Genauso handhabt es „Jack & Jones“. In den ersten Stunden ist es allerdings ohnehin sehr ruhig. „Man hat das Gefühl, dass die Leute sich eher mal wieder die Beine vertreten wollen“, sagt ein Mitarbeiter des Bekleidungsgeschäfts.

Alle Entwicklungen zum Coronavirus in NRW kannst du hier verfolgen >>>

Damit die Kunden den Mindestabstand zueinander einhalten können, sei jede zweite Umkleidekabine gesperrt. Einlasskontrollen und Hygieneregeln würde den Menschen nach Einschätzung des Mitarbeiters die Laune am Einkaufen nehmen. Daher rechnet er vorerst nicht mit einem großen Ansturm.

Zumal auch die Gastronomie und die größten Läden im Centro Oberhausen weiterhin geschlossen bleiben müssen.

Kritik an 800-Quadratmeter-Regel

Wann größere Läden wieder öffnen können, ist derzeit unklar. Über die Lockerungen gibt es derzeit viele Diskussionen in Bund und Ländern.

Angela Merkel versucht diesbezüglich um Verständnis zu werben: „Es wäre jammerjammerschade, wenn wir kommen müssten und sagen müssten, das muss jetzt wieder rückgängig gemacht werden“, so die Kanzlerin. Man müsse weiter „schrittweise, langsam und vorsichtig“ vorgehen.

„Es kann auch ein Fehler sein, dass man zu schnell voranschreitet“, sagte Merkel. „Die Situation, die wir jetzt haben, ist trügerisch.“ Noch sei nicht vorherzusehen, wie sich etwa die nun beschlossene Öffnung vieler Geschäfte auswirke. (ak mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN