Bundesregierung sagt: Diese drei Ruhrgebiets-Städte gehören zu „abgehängten Regionen“

Gelsenkirchen ist eine von fünf deutschen Großstädten, die als „zurückgeblieben“ eingestuft wurde.
Gelsenkirchen ist eine von fünf deutschen Großstädten, die als „zurückgeblieben“ eingestuft wurde.
Foto: Joachim Kleine-Büning/WAZ FotoPool
  • Die Bundesregierung hat auf Anfrage Regionen genannt, die sie für „abgehängt“ hält
  • Zu den zurückgebliebenen Regionen gehören auch fünf Großstädte
  • Drei davon sind im Ruhrgebiet

Dass es in unterschiedlichen Regionen Deutschlands unterschiedliche Lebensverhältnisse gibt, ist kein Geheimnis.

Doch dass die Bundesregierung nicht nur ländliche Regionen in Ostdeutschland, sondern auch Großstädte im Ruhrgebiet zu „abgehängten Regionen“ erklärt, ist neu.

Drei Revierstädte „stark zurückgeblieben“

Wie die WAZ berichtet, nannte die Bundesregierung in einer Debatte um die wachsende Anhängerzahl der AfD auf Anfrage der Grünen Regionen, die nach Expertenmeinung „zurückgeblieben“ sind.

Neben zahlreichen ländlichen Gebieten in den neuen Bundesländern sind auch fünf Großstädte dabei: Bremerhaven, Frankfurt/Oder, Gelsenkirchen, Herne und Oberhausen.

Viele unterschiedliche Maßstäbe zur Bemessung

Das heißt: In drei Städten des Ruhrgebiets gibt es laut Regierung „stark unterdurchschnittliche Lebensverhältnisse“. Insgesamt sind 627.000 Menschen in NRW davon betroffen.

Maßstäbe zur Messung waren dabei unter anderem Lebenserwartung, Arbeitslosenquote, Ausbildungsplatzangebot, Pro-Kopf-Einkommen, Verschuldung privater Haushalte und öffentliche Anbindung.

Eine Gelsenkirchenerin (80,4 Jahre) stirbt demnach im Durchschnitt mehr als drei Jahre früher als eine Bonnerin (83,9). Die Arbeitslosenquote in Herne (12,8 Prozent) ist mehr als doppelt so hoch wie in Bonn (5,9).

Hier kannst du den Artikel auf WAZ.de lesen.

(dso)

Auch spannend:

Sprengsatz-Fund in Essen und SEK-Festnahme: Mann (31) war offenbar ein durchgeknallter Stalker!

Hundefutter statt Kamelle in Hagen! Eltern böse: Wie sollen Kinder den Unterschied merken?

Dieser Essener Busfahrer ist ein Held! So rettete er einem Mann im SB 15 das Leben

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen