Oberhausen

Gasleck in Oberhausen: Bahnen fahren wieder!

Der Bahnhof Oberhausen-Sterkrade war am Montagnachmittag gesperrt.
Der Bahnhof Oberhausen-Sterkrade war am Montagnachmittag gesperrt.
Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS

Oberhausen. Der Bahnhof in Oberhausen-Sterkrade war am Montagnachmittag für den Zugverkehr komplett gesperrt. Grund für den Feuerwehreinsatz war ein Gaslecks. Gegen 18 Uhr konnte der Zugverkehr wieder normal verkehren.

Bei Bauarbeiten am Bahnhof ist eine Gasleitungen beschädigt worden, hieß es von Seiten der Bahn auf Nachfrage von DER WESTEN.

Bahnhof Sterkrade bis 20 Uhr gesperrt

Der RE5 der Deutschen Bahn endete in Oberhausen Hauptbahnhof. Ein Bus-Ersatzverkehr für den RE 5 zwischen Oberhausen und Dinslaken war eingerichtet. Auch Bahnen der Abellio waren betroffen. Der Fernverkehr wurde umgeleitet. (lin/ mb)

 
 

EURE FAVORITEN