Oberhausen

Autos „unten ohne“ in Oberhausen: Diebe stehlen 32 Reifen inklusive Felgen

32 Reifen inklusive der Felgen wurden von Autos eines Autohauses gestohlen.
32 Reifen inklusive der Felgen wurden von Autos eines Autohauses gestohlen.
Foto: Polizei Oberhausen

Oberhausen. Da hat der Mitarbeiter eines Autohauses in Oberhausen nicht schlecht gestaunt: Als er am Montagmorgen an der Gabelstraße die Autos der Marke Citroen checkte, fiel ihm auf, dass an acht Autos etwas fehlte: Die Reifen inklusive Leichtmetallfelgen.

Oberhausen: 32 Reifen inklusive Felgen gestohlen

Insgesamt wurden 32 Reifen inklusive Felgen gestohlen. Die Diebe hatten laut Polizei die Autos auf Steine aufgebockt, bevor sie die Reifen abmontierten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Mitten im Freizeitbad: Frau in Sprudelbecken vergewaltigt

FC Schalke 04: Diese Spieler mussten das Training abbrechen

• Top-News des Tages:

Thilo Kehrer vom FC Schalke 04 zu Paris Saint-Germain: So lief der Deal ab – und so viel verdient der Verteidiger jetzt bei PSG

Mutter und Tochter landen in Dubai im Gefängnis, weil die Frau im Flugzeug ein Glas Wein getrunken hat

-------------------------------------

Gestohlen wurden acht Felgen des Citroen-Modells DS4, 20 Felgen des DS3 und vier Felgen des C3 Aircross - alle natürlich mit Reifen.

20.000 Euro Wert

Der Wert der gestohlenen Waren beträgt rund 20.000 Euro.

Die Diebe mussten in der Zeit von Freitag 18 Uhr bis Montagmorgen agieren, als niemand sie stören konnte.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen, die entweder die Reifen oder die Tat gesehen haben und Hinweise geben können.

Hast du etwas gesehen? Dann melde dich unter 0208-8260 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de (fb)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen