Oberhausen

An dieser Fußgänger-Ampel in Oberhausen kommst du richtig auf deine Kosten — aber nur, wenn rot ist

An dieser Ampel in Oberhausen kannst du Street Pong zocken.

Beschreibung anzeigen
  • Diese Ampel ist der Traum für alle Zocker
  • Daddeln statt über Rot laufen
  • Pilot-Projekt in Oberhausen mit positivem Feedback

Oberhausen. Diese Ampel ist der Traum eines jeden Zockers! In Oberhausen an der Fußgängerampel am Sterkrader Tor willst du eigentlich gar nicht über Rot gehen.

Denn hier können Fußgänger, die auf Grün warten, „Street-Pong“ gegeneinander zocken.

„Street-Pong“ an Oberhausener Ampel

So geht's: Wie bei jeder anderen Fußgängerampel drückst du auf den Knopf - dann musst du auf deinen Gegenüber warten. Sobald auch der für Grün drückt, können die Spiele beginnen.

Dann wird munter gedaddelt - im sogenannten „Street-Pong“ geht es wie beim virtuellen Tischtennis hin und her.

Das Spiel beruht auf dem Videospielklassiker „Pong“ aus den Siebziger-Jahren. Ziel ist es, den Ball so oft wie möglich am gegnerischen Balken vorbeizuschießen. Das bringt einen Punkt. Zugleich darf der Ball am eigenen Schläger eben möglichst nicht vorbeikommen.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Bochum:

Bochumer (51) sitzt benommen auf Treppe am Westring – ihm war etwas Fürchterliches passiert

„Pipi“ und „Aa“!? Nanu, was hat es denn mit diesem Toiletten-Schild im Kaisergarten auf sich?

• Top-News des Tages:

Drogenmissbrauch? Feuerwehr findet tote junge Frau in Dortmunder Wohnung – dann brechen auch zwei Retter zusammen

„Sauerei! Mobbing!“ - Max Meyer rechnet knallhart mit dem FC Schalke 04 ab

-------------------------------------

Wer punktet, gewinnt

Wer bis zur nächsten Grünphase mehr Punkte macht, gewinnt.

Amelie Künzler, Sandro Engel und Holger Michel von der Hildesheimer Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) haben dieses Projekt entwickelt. Ihr Ziel: Unfälle vermeiden.

„Das Feedback ist sehr positiv. Aber weitere Ampeln sind im Ruhrgebiet erstmal nicht geplant“, erzählt Sandro Engel. Die Jung-Unternehmer sehen ihre Zukunft eher im Ausland.

An einer Testampel in Hildesheim wurde die Zahl von 60 auf 11 „Rotgänger“ am Tag gesenkt. Seit drei Jahren gibt es die Daddel-Ampel jetzt schon in Oberhausen.

Kinder lieben die Ampel

Und vor allem die Kids lieben es. Zwei Mädchen sind auch schon fleißig am Spielen. Auch ich probiere mich aus - und tatsächlich drückt auch mein Gegenüber. Es kann losgehen.

Links, rechts, links, rechts - die Sonne blendet ein wenig, aber es macht Spaß. Ich gewinne knapp und steuere zielsicher auf meine Gegnerin, eine Dame, Mitte 50, zu. „Ich habe das ganze irgendwie gar nicht ganz verstanden, habe mich gewundert, was das für ein Geschicklichkeitsspiel ist“, sagt sie, als ich sie auf unser Spiel anspreche. Dabei hatte ich mich doch so über meinen ersten Sieg gefreut. Naja, stärkere Gegner werden folgen...Wenn endlich wieder rot ist!

 
 

EURE FAVORITEN