Oberhausen

Brachialer Einbruch in Aldi-Filiale – Polizei fahndet mit Hubschrauber und Hunden

Die Polizei setzte Spürhunden bei der Suche nach dem Einbruch in eine Aldi-Filiale ein.
Die Polizei setzte Spürhunden bei der Suche nach dem Einbruch in eine Aldi-Filiale ein.
Foto: ANC-NEWS

Oberhausen. Die Eingangstür eingeschlagen, Scherben liegen wild umher, Ware ist auf dem Boden verteilt - Einbrecher sind Dienstagnacht in einen Aldi-Süd eingebrochen. Die Filiale befindet sich an der Bottroper Straße im Stadtteil Osterfeld.

Eine Streife der Polizei hatte gegen Mitternacht das Trio auf frischer Tat ertappt.

Polizei sucht mit Hubschrauber und Hunden

Noch in der Nacht suchte ein Polizeihubschrauber nach den flüchtigen Tätern. Sie könnten nach dem Einbruch möglicherweise über eine Mauer geflüchtet sein.

Auf Bilder ist zu sehen, wie die Polizei Spürhunden in der Aldi-Filiale einsetzte.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Oberhausen:

Leiche in Oberhausen gefunden: Taucher inspizieren den Rhein-Herne-Kanal - danach suchen sie

Endlich! So süß ist der flauschige Nachwuchs bei den Schwarznasenschafen im Kaisergarten

• Top-News des Tages:

Es ist offiziell: A59-Brücke in Duisburg bleibt während der Reparatur befahrbar

Aldi: Kunden rasten wegen Grill völlig aus – einer droht dem Discounter jetzt sogar

-------------------------------------

Aldi-Einbruch: Täter sind flüchtig

„Die Täter sind noch flüchtig“ bestätigt Axel Deitermann, Sprecher bei der Polizei Oberhausen. „Kollegen sind vor Ort, sichern Spuren und führen Befragungen durch“, erklärt er das weitere Vorgehen.

Auf der Flucht ließen die Diebe in der Nähe zurück. Wie die Einbrecher sich Zugang zum Aldi verschafft haben, ist noch nicht klar.

Die vorläufige Beschreibung der Täter:

  1. Person: schwarze Jacke, rotes Tuch vor dem Mund, graue Hose, blaue Tasche
  2. Person: schwarze Hose,roter Kapuzenpullover, schwarze Weste, gelbe Handschuhe
  3. Person: dunkel gekleidet, blaue Jacke, schwarze Hose

(mb)

 
 

EURE FAVORITEN