A3 bei Oberhausen: Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten – War ein Streit der Auslöser?

Auf der A3 gab es am Samstagabend einen schweren Verkehrsunfall. (Symbolfoto)
Auf der A3 gab es am Samstagabend einen schweren Verkehrsunfall. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Future Image

Am Samstagabend ist es auf der A3 in Richtung Arnheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Unfall geschah auf Höhe der Abfahrt Oberhausen-Lirich.

Insgesamt wurden bei dem Crash zwischen zwei Fahrzeugen fünf Personen zum Teil schwer verletzt.

A3 bei Oberhausen: Schwerer Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Die 45-jährige Unfallverursacherin war gegen 18.25 Uhr gemeinsam mit drei weiteren Fahrzeuginsassen in Richtung Arnheim unterwegs. In Höhe der Abfahrt Lirich verlor sie plötzlich die Kontrolle über ihren Opel.

Das Auto raste gegen die Betonwand und wurde durch den heftigen Zusammenstoß quer über die Fahrbahn gegen den Chevrolet eines 52-Jährigen geschleudert. Alle Insassen der Fahrzeuge wurden verletzt, zwei sogar schwer.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Tagesthemen: Klima-Kommentar sorgt für Zuschauer-Wut – wegen dieses Spruchs

Junge (11) macht mit diesem genialen Trick das Geschäft seines Lebens – bis die Polizei anrückt

• Top-News des Tages:

Let's Dance: Beliebter Profi sagt ab – und lässt Fans rätselnd zurück

dm: DIESES Produkt sorgt für Hysterie bei den Kunden

-------------------------------------

Möglicherweise war ein Streit der Auslöser

Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß so stark beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Die Polizei geht derzeit den Hinweisen einer Mitfahrerin der 45-Jährigen nach, nach welchen es kurz vor dem Unfall zu einem Streit im Opel gekommen war.

Da der Verdacht besteht, dass das Handeln der Beifahrerin möglicherweise zu dem Unfall geführt haben könnte, wurde der Führerschein der 27-Jährigen sichergestellt. Außerdem wurde bei ihr eine Blutentnahme angeordnet. (db)

 
 

EURE FAVORITEN