„5 Seconds of Summer“ auch in der Arena

Das australische Quartett „5 Seconds of Summer“ benötigte lediglich ein wenig Schützenhilfe von ihren Freunden One Direction, um über die sozialen Netzwerke innerhalb eines Jahres zu einer der größten Pop-Punk-Sensationen der Gegenwart aufzusteigen. Ihre Songs treffen den Nerv junger Hörer auf der ganzen Welt, zudem sind die vier Mitglieder hervorragende Sänger und Musiker, mit denen sich eine ganze Generation identifizieren kann. Wie sehr, das zeigte sich rund um ihre erste international veröffentlichte Single „She Looks So Perfect“, die Anfang 2014 in 39 Ländern bis auf Platz 1 der Charts stieg. Ihre eingängigen Hits zwischen Pop, Rock und Punk besitzen großes songwriterisches Potenzial, zudem treten die vier Mitglieder höchst sympathisch, entspannt und bodenständig auf. Am 27. Juni 2014 erschien ihr Debütalbum „5 Seconds of Summer“ in Europa. Nachdem die Band im vergangenen Jahr mit One Direction um die Welt tourte, unternimmt sie in diesem Jahr ihre erste Headliner-Welttournee. Dabei macht sie am 18. Mai in der Oberhausener König-Pilsener-Arena Station.

EURE FAVORITEN