NRW: Bewaffneter Überfall auf Kiosk – Alter der Täter schockiert

NRW: Als die Polizei die beiden Räuber festnahm, staunte sie vermutlich nicht schlecht. (Symbolbild)
NRW: Als die Polizei die beiden Räuber festnahm, staunte sie vermutlich nicht schlecht. (Symbolbild)
Foto: imago images / Eibner

Wuppertal. Samstagabend haben zwei bewaffnete Räuber einen Kiosk auf der Arrenberger Straße in Wuppertal (NRW) überfallen. Die Polizei konnte die beiden Tatverdächtigen kurze Zeit später festnehmen. Es handelt sich um zwei Minderjährige...

NRW: Räuber bedrohen Kiosk-Betreiberin mit Waffe

Gegen 20.45 betraten die beiden Räuber den Kiosk in Wuppertal (NRW). Sie bedrohten die Betreiberin (46) mit einer Schusswaffe und verlangten Geld. Zu ihrem Glück befand sich ein Bekannter von ihr im Kiosk, der die beiden Räuber vertreiben konnte.

------------------------

Essen: Messer-Attacke! Mann verletzt – Polizei sucht diesen mutmaßlichen Täter

Duisburg: Teenie-Räuber überfallen Kiosk – DAMIT hatten sie nicht gerechnet

„Aktenzeichen XY“ zeigt brutalen Raub auf junges Paar aus NRW – widerwärtig, was einer der Täter machte

Essen: Mann aus Haft entlassen – dann macht er einen folgenschweren Fehler

------------------------

Wenig später gelang es der Polizei, die beiden Jugendlichen festzunehmen. Dabei stellten die Beamten fest, dass die Räuber erst 15 und 16 Jahre alt sind.

Ermittlungen zu weiteren Raubdelikten

Der ältere der beiden Tatverdächtigen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Er soll in Untersuchungshaft kommen.

Nun ermittelt die Polizei, ob die beiden Tatverdächtige für weitere Raubdelikte in der jüngeren Zeit verantwortlich sind. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN