Mehrwegtaschen von Aktives Neheim schonen die Umwelt

Conny Buchheister, Geschäftsführer von Aktives Neheim,  stellt die neue Mehrweg-Einkaufstasche vor.
Conny Buchheister, Geschäftsführer von Aktives Neheim, stellt die neue Mehrweg-Einkaufstasche vor.
Foto: WP

Neheim..  „Mehrwegtaschen schonen die Umwelt.“ Dies machte jetzt der Geschäftsführer des Verkehrsvereins Aktives Neheim, Conny Buchheister, mit einer imposanten Rechnung deutlich. „Die 32 500 Einkaufstaschen, die Aktives Neheim und AN-Mitgliedsbetriebe seit 2010 verteilten und bis Ende 2015 noch verteilen werden, entsprechen statistisch insgesamt 6 337 500 Einwegtaschen. Diese riesige Einwegtaschenmenge würde nicht als Müll im gelben Sack oder in einer anderen Abfalltonne verschwinden oder gar als wilder Müll in der Landschaft oder im Stadtbild landen.

Wie errechnete Buchheister die gesparte Einwegtütenmenge? Im Jahr 2010 begann Aktives Neheim mit 3000-Stück-Startauflage für die Neheimer Werbe-Mehrwegtaschen. In der 2. Auflage (2011) waren es bereits 5000 Stück, 2012 waren es 7000 Exemplare und 2013 wurden 7500 Stück in Umlauf gebracht. Gestern stellte nun Conny Buchheister die 5. Auflage mit 10 000 Stück vor. Daraus errechnete Buchheister eine bisherige Gesamtauflage von 32 500 Mehrwegtaschen.

65 Einwegtaschen jährlich

Da laut utopia.de/magazin ein Verbraucher 65 Einwegtaschen pro Jahr verbrauche, könne eine Mehrwegtasche 65 Einwegtaschen ersetzen. So könne man zunächst einen Einwegtaschenverbrauch von 32 500 x 65 = 2 112 500 errechnen. Da eine Mehrwegtasche mindestens 3 Jahre halte, könne man 2 112 500 x 3 = 6 337 500 rechnen. Die neue blaue Tasche trägt den neuen Werbeslogan „Ich mag Neheim“, ergänzt mit weiteren Werbe-Logos. Für die AN-Mitgliedsbetriebe liegen die Taschen ab sofort im Citybüro zur Abholung bereit, damit sie an Kunden verteilt werden können. AN wird am Samstag, 7. Februar, weitere 1000 Mehrwegtaschen, die aus Recycling-Material hergestellt wurden, in der Neheimer City kostenlos verteilen.

EURE FAVORITEN