Eintracht jetzt mit Doppelspitze

Bruchhausen..  In der Jahreshauptversammlung des Gesangsvereins Eintracht Bruchhausen wurden erstmals in der 134-jährigen Vereinsgeschichte zwei Personen als Vorsitzende gewählt: Bettina Reuther und Karl-Heinz Meyer, jeweils Vorsitzende der Abteilungen Männerchor und gemischter Chor, bilden gemeinsam die Doppelspitze. Jochen Grüter, seit zehn Jahren Vorsitzender der Eintracht, wechselt in das Amt des Beisitzers.

Zudem wurden Petra Krutmann und Björn Rosenberg als Nachfolger von Sandra Niemeyer und Jürgen Karneil mit den Aufgaben der Geschäftsführung betraut. Ebenfalls neu im Vorstand sind Irmgard Krutmann, die Markus Gersthagen im Amt des zweiten Kassierers ablöst, sowie Janika Rosenberg als Beisitzerin.

Am 28. Februar lädt die Eintracht Mitglieder, Freunde und Förderer zum Stiftungsfest ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Vereinslokal „Hotel zur Post“ in Bruchhausen.

„Frau Höpker bittet zum Gesang“, so hieß es letztes Jahr zum 10-jährigen Bestehen des gemischten Chores. Aufgrund des Erfolges wird Frau Höpker nun erneut die Schützenhalle mit ihrem Gesang beschallen. Einlass ist am 7. März um 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr beginnt. Karten können im Vorverkauf auf Grüter’s Bauernhof, im Reisebüro Meyer in Hüsten, bei allen Chormitgliedern und über info@gv-eintracht-bruchhausen.de erworben werden.

Ein großes Weihnachtskonzert am 27. Dezember rundet das Sängerjahr 2015 ab. Weitere Informationen zum Gesangverein unter www.gv-eintracht-bruchhausen.de.

EURE FAVORITEN