Wissenswertes zum beruflichen Wiedereinstieg

Ennepe-Ruhr/Hagen..  Frauen oder Männer, die nach einer familiären Unterbrechung zurück in den Beruf wollen, stehen oft einem völlig veränderten Arbeitsmarkt gegenüber. Vielfältige Informationen für den Wiedereinstieg gibt die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Regine Bleckmann, am Donnerstag, 1. Dezember, in der Zeit von 9 bis 11.30 Uhr in der Agentur für Arbeit Hagen, Körnerstraße 98 - 100, im Gruppenraum des Berufsinformationszentrums (BiZ).

Einzelgespräche sind möglich

Hier gibt es aktuelle Informationen über den örtlichen Arbeitsmarkt, über die Hilfen der Agentur für Arbeit, Tipps für die Arbeitsplatzsuche und Existenzgründung, Infos über Möglichkeiten der Teilzeit-Berufsausbildung und nicht zuletzt über die Online-Stellenbörsen und -Datenbanken. Auch praktische Hinweise für eine erfolgreiche Rückkehr in den Beruf kommen nicht zu kurz.

Im Anschluss besteht wieder die Möglichkeit, Einzelgespräche mit der neuen Wiedereinstiegsberaterin Britta Beckmann zu führen.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen