Wilder Westen in Wengern

Wengern.  Einen vollen Saloon ohne Schießereien garantierte am vergangen Samstag der Schützenverein Wengern/Oberwengern, der zur 7.County Nacht geladen hatte. Einsame Kakteen neben Western-Girls und Cowboys, ein gesatteltes Pferd mitten im Saloon, eine Deko, die mitten in der Stadt Wetter eher an eine weitläufige Prärie erinnerte, sowie Deutschlands ältesten Westernshop „Silverado“, der ein breites Sortiment an Countrybekleidung aufgebaut hatte, das alles fanden die knapp 170 Gäste im Wengeraner Saloon vor.

Verantwortlich für diesen stilvollen Rahmen waren die vereinseigenen „Big S Dancer“, die gemeinsam mit den zahlreichen Freunden des Squaredance zur Musik der Live Band „Desert Style“ aus Recklinghausen „den einen oder anderen Absatz auf den Bohlen des Saloons abwetzen konnten“, wie es die Schützen formulieren.

Mit Steaks vom Grill wurden die hungrigen Cowboys und Cowgirls mehr als zufrieden gestellt, an der Cocktail-Bar wurden leckere Drinks gemixt. Bis spät in die Nacht hatten Saloon und Bar geöffnet, bis die Band sich schließlich mit dem Song „Friends in Low Places“ verabschiedete, ein fester Bestandteil des Programms, um den Zuhörern zu danken und den letzten Gästen zu sagen: „Wir kommen wieder“.

 
 

EURE FAVORITEN