Von Schaewen investiert kräftig in Wetter

SSK von Schaewen baut an der Ruhrstraße eine neue Halle.
SSK von Schaewen baut an der Ruhrstraße eine neue Halle.
Foto: Ann Kristin vom Ort

Wetter.  Umfangreich erweitert wird in diesen Wochen die Anlage der Firma von Schaewen an der Ruhrstraße. An der Außenseite entsteht zurzeit auf einer Fläche von rund 1100 Quadratmeter eine neue Außenanlage. Hier wird Platz geschaffen Rohblöcke aus Stahl, die hier in Zukunft gelagert werden sollen. Diese Arbeiten werden zum Teil mit Spezialfahrzeugen ausgeführt.

Auch die bereits bestehende Halle an der Ruhrstraße wird erweitert. Angebaut wird hier eine Fläche, die es auf eine Länge von 43 Metern und eine Länge von 25 Metern bringt. „Die Höhe des Hallenanbaus fällt unterschiedlich aus. Eine maximale Höhe von 17 Metern ist hier geplant“, so der Marketingleiter Patrick Schwarz auf Nachfrage. Auch im Erweiterungsbau der Halle sollen Rohblöcke aus Stahl gelagert und bearbeitet werden.

Insgesamt investiert die von Schaewen AG in Wetter eine Summe von über eine Million Euro. Mit der Fertigstellung der Arbeiten, so schätzt Patrick Schwarz, ist laut Bauplan im kommenden Februar zu rechnen.

Ein Großteil der Arbeiten findet allerdings unter freiem Himmel statt. „Wenn der Winter viel Frost und Schnee bringen sollte, kann sich die Fertigstellung von Außenanlage und Hallenerweiterung allerdings um einige Wochen verschieben“, so der Marketingleiter auf Anfrage.

 
 

EURE FAVORITEN