Mieterverein stellt aktuelle Urteile vor

Wetter/Herdecke..  Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Geldwerte Tipps für Mieter“ lädt der Mieterverein Herdecke-Wetter zum Vortrag mit dem Thema: „Schönheitsreparaturen – Was gehört dazu? Wer ist zuständig?“ ein. Am Dienstag, 2. Juni, um 18 Uhr wird der Vertragsanwalt des Mietervereins, Stefan Wintersohle, einen allgemeinen Überblick zu dieser Thematik geben.

Keine einheitliche Rechtsprechung

Gerade in der letzten Zeit hat es mehrere höchstrichterliche Urteile gegeben, die sich mit verschiedenen Formulierungen in Mietverträgen befasst haben. Stefan Wintersohle, der auch Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist, macht deutlich: „Ein juristischer Laie wird zur Zeit hier nur den Überblick verlieren, was Schönheitsreparaturen betrifft. Ob die entsprechenden Klauseln im Mietvertrag rechtswirksam sind oder nicht, kann nicht allgemein beantwortet werden.“ Vor wenigen Wochen habe ein Urteil des Bundesgerichtshofes allerdings die Position von Mietern deutlich gestärkt. Dieses Urteil wird in dem Vortrag breiten Raum einnehmen. Die Veranstaltung findet beim Mieterverein in der Frankfurter Straße 74 in Hagen, 2. Etage, statt. Eingeladen sind nicht nur Mitglieder des Mietervereins, sondern alle Interessierten.

EURE FAVORITEN