Kochprofis brachten Schwung in die WetterStation

Elisabeth Semme
Köchin Eileen Schellewald und Kochprofi Frank Oehler mit Kameramann. Foto: Ida Haltaufderheide
Köchin Eileen Schellewald und Kochprofi Frank Oehler mit Kameramann. Foto: Ida Haltaufderheide
Foto: Ida Haltaufderheide
Kochprofis zu Gast in der "WetterStation": Im August ließ sich Inhaber Hilario M. dos Santos von den Fernsehköchen beraten, um seinen Gastro-Betrieb zu retten. Zu sehen ist dies am heutigen Donnerstag um 20:15 Uhr bei RTL II.

Wetter. Sie helfen in der Küche, beim Einkauf und bei der Werbung: die Kochprofis von RTL II. Im August haben sie dem Team der „WetterStation“ unter die Arme gegriffen. Doch noch hat der Gastro-Betrieb im wetterschen Bahnhofsgebäude seine unruhigen Zeiten nicht hinter sich gelassen. Inhaber Hilario M. dos Santos hat Insolvenz angemeldet.

Auf Nachfrage bestätigte dies der Gastronom, zeigte sich aber durchaus zuversichtlich, was die Zukunft der „WetterStation“ anbelangt. „Es gibt eine Lösung“, sagte der Gastronom. Die Gaststätte werde nicht geschlossen, der Betrieb läuft.

Gespräche laufen

Die Stadt Wetter ist Eigentümerin des Bahnhofsgebäudes und somit als Vermieterin von dieser Entwicklung auch betroffen. Bürgermeister Frank Hasenberg erklärte, dass die Stadt sich derzeit in konstruktiven Gesprächen mit dem Insolvenzverwalter befinde.

Zugleich besteht „von unserer Seite Interesse, dass die Restauration im Bahnhof belebt ist und geöffnet bleibt“, so Hasenberg weiter. Die Suche nach einem konstruktiven Weg sei angestoßen. Nun seien alle aufgerufen, die Gastronomie im Bahnhof auch zu unterstützen.

Fernsehköche entwickelten neues Konzept

Neuer Schwung war schon Mitte August mit den „Kochprofis“ von RTL II in das Restaurant gekommen. Die Fernsehköche Ole Plogstedt, Mike Süsser und Frank Oehler wirbelten drei Tage lang durch die „WetterStation“. Sie hatten an der Qualität des Essens zwar nichts auszusetzen, entwickelten dennoch ein neues Konzept für das Restaurant, das eine Ergänzung der Speisekarte um zehn neue und etwas günstigere Gerichte vorsah.

Die neuen Gerichte sind traditionell-westfälisch, weshalb das Schild über der Eingangstür auch mit dem Zusatz „Westfälisches Gasthaus“ versehen wurde. Die Sendung mit den Kochprofis wird Donnerstag um 20.15 Uhr ausgestrahlt.