Freund und Helfer

Am Tag nach der Anfrage bei der Polizei zu dem privat gebuchten Streifendienst der Sicherheitsfirma Hanisch am Ahlenberg schickte die Behörde eine Erfolgsmeldung: Der Täter zweier Einbrüche am Waldweg und Oberen Ahlenbergweg sei ermittelt (siehe Seite 3). Jedoch besteht kein Zusammenhang zu den Beobachtungen des Herdecker Betriebs, da die Tat etwa einen Monat vor Beginn der Rundgänge stattfand.

Und doch brachte das Gespräch mit der Polizeipressestelle neue Erkenntnisse. So erfuhr der Redakteur, dass ein „Kuhfuß“ ein anderer Begriff für ein Brecheisen sei. Brecheisen kannte ich noch aus meiner ersten Karriere als Einbrecher (Scherz).

Und dann ging es noch um die kostenlose Einbruchs-Beratung, die die Behörde auf Anfrage allen Bürgern im Ennepe-Ruhr-Kreis nach einem Anruf ( 02336/ 9166-2952) gewährt. Die Technik können dann zertifizierte Betriebe installieren. Auf dieser Liste steht übrigens auch die Firma Hanisch.

EURE FAVORITEN