Den Alltag für Ältere

Das DRK in Herdecke bietet jetzt eine neue Möglichkeit, hilfsbedürftige Senioren zu Hause zu unterstützen - auch mit dem Essen auf Rädern. Foto: Patrizia Walaschek
Das DRK in Herdecke bietet jetzt eine neue Möglichkeit, hilfsbedürftige Senioren zu Hause zu unterstützen - auch mit dem Essen auf Rädern. Foto: Patrizia Walaschek
Foto: Svenja Katte

Herdecke..  Viele ältere Menschen haben den Wunsch, auch im hohen Alter alleine und weiterhin selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben. Allerdings ist das nicht immer einfach. Das DRK in Herdecke bietet jetzt eine neue Möglichkeit an, hilfsbedürftigen Senioren zu Hause zu unterstützen. „DRK zu Hause. Lange gut leben“ beinhaltet Angebote wie Hausnotruf und Menüservice.

Das besondere bei „Essen auf Rädern“ ist, dass das Essen bei den Kunden ganz frisch und warm geliefert wird. Dies machen zwei neue spezielle Fahrzeuge möglich. Ein eingebauter Ofen im hinteren Teil der Autos erwärmt die Gerichte während des Transports. Somit wird auch bei längeren Fahrtzeiten eine hohe Qualität des Essens gewährleistet. Eines der beiden Fahrzeuge, die von der Lotterie Glücksspirale zur Verfügung gestellt worden sind, hat sogar einen Kühlschrank, in dem sogenannte „Wochenkartons“ aufbewahrt werden können. Die Senioren können somit eigenständig ihre Leibgerichte kochen und brauchen nicht selber einkaufen zu gehen.

Auch der Hausnotruf gibt den Senioren eine gewisse Sicherheit, falls ihnen daheim etwas zustößt. Ganz bequem per Knopfdruck an einem Handsender werden sie sofort mit der Notrufzentrale verbunden, die dann schnell entscheidet, wie geholfen werden kann.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen