Bürgerinitiative Semberg feiert

Herdecke..  Die Bürgerinitiative Semberg hat Grund zum Feiern: Der gemeinnützige Verein, der sich nach eigenen Angaben aktiv für den Umweltschutz und ein gesundes Wohnumfeld in Herdecke einsetzt, besteht seit nunmehr 15 Jahren. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 8. August, ab 14 Uhr, auf dem Bolzplatz am Sperlingsweg/Ecke Nierfeldstraße erstmals ein Sommerfest statt.

Der erste Vorsitzende, Hartmut Ahlborn, war als Mitbegründer von Anfang an dabei und zieht eine positive Zwischenbilanz: „Es mussten zwar viele Hürden genommen werden, aber insgesamt können wir auf eine Reihe positiver Ergebnisse zurückblicken.“ So beteiligte sich die Bürgerinitiative u. a. am diesjährigen Klimaschutzwettbewerb für Schulen in Herdecke – eine Aktion, die schon frühzeitig das Bewusstsein der Schüler für Umweltfragen und die Endlichkeit von Ressourcen schärfen soll.

Hüpfburg und Kinderschminken

Die Bürgerinitiative und Ahlborn denken, dass ihre Bemühungen große Anerkennung finde. Es gebe inzwischen Anfragen aus der gesamten Herdecker Bürgerschaft, wie zum Beispiel auch zum Amprion-Planfeststellungsverfahren. Die Initiative sei damit nach 15 Jahren „zu einem festen und allgemein respektierten Bestandteil geworden“.

Auf dem Sommerfest dürfen die Besucher bei guter Witterung ein buntes Programm für Groß und Klein erwarten. Eine Hüpfburg, Kinderschminken, die Vorführung eines Feuerwehrwagens der Freiwilligen Feuerwehr und ein Torwandschießwettbewerb sind für die kleinen Gäste vorgesehen. Dazu gibt es Musik.

EURE FAVORITEN