Autozulieferer leistet Beitrag zum Klimaschutz

Bleistahl leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und bekommt ein Zertifikat.
Bleistahl leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und bekommt ein Zertifikat.
Foto: WR

Wetter.  Für energiesparende Produktionsabläufe erhielt der Automobilzulieferer Bleistahl aus Wengern jetzt als einer der ersten Betriebe der Stadt das Energiemanagement-Zertifikat. Es wurde von Vertretern des TÜV Rheinland überreicht.

Die Firma Bleistahl ist zuständig für Entwicklung, Produktion und Lieferung von Ventilsitzringen und Ventilführungen an die weltweite Fahrzeugindustrie. Da der Herstellungsprozess sehr energieintensiv ist, ist ein sorgfältiges Energiemanagement besonders wichtig - auch, um den strengen Qualitätskontrollen durch die zugelieferte Fahrzeugindustrie gerecht werden zu können.

Die effiziente Energienutzung durch Bleistahl sichert nicht zuletzt Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitsplätze des Unternehmens. Diese Nutzung schont zudem Energie und Umwelt.