Zeitreise ins 19. Jahrhundert

Schermbeck.  Eine Zeitreise in das 19. Jahrhundert können Besucher am kommenden Samstag, 13. Dezember, in der Mittelstraße und im Schermbecker Ortskern erleben. Dann laden die Werbegemeinschaft und die Gagu-Zwergenhilfe zum mittlerweile dritten Mal zur „Schönen alten Weihnachtszeit“ ein. Und bei dem etwas anderen Weihnachtsmarkt gibt es eine Menge zu entdecken.

Schon lange laufen die Planungen, nun steht das Programm fest. Die Geschäfte öffnen am Samstag morgens zu den regulären Zeiten und bleiben bis 19 Uhr offen. Zudem sind ab 12 Uhr mehr als 100 historisch kostümierte Schauspieler in den Straßen unterwegs und zaubern die passende Atmosphäre. Zahlreiche Vereine, Gruppen, Kunsthandwerker, Unternehmen und Privatpersonen sind ebenfalls beteiligt, führen unter anderem vor, wie Tischler, Schmiede oder Imker früher gearbeitet haben und es zum Teil bis heute machen.

Das Team der Kindertagesstätte an der Kempkesstege lädt zum Weihnachtsbasteln ein, für Musik sorgt die Midwinterhoorngroep aus dem niederländischen Lievelde.

Auch zahlreiche Leckereien werden angeboten, unter anderem Gerichte aus dem Holzofen und vom Grill, Reibekuchen nach altem Rezept oder Panhas.

Um 14 und um 16 Uhr gibt es auf dem Parkplatz neben Optik Tinnefeld das Musical „Der Geist der Weihnacht“ nach Charles Dickens zu sehen. Nach einem Umzug aller Beteiligten durch die Mittelstraße um 19 Uhr zum Abschluss steht eine weitere Aufführung auf dem Programm, die dann auch die Akteure sehen können, die vorher den ganzen Tag beschäftigt sind.