Römerschleife: Termin wackelt

Breit und komfortabel: Der Radweg Römerschleife hat den Aaper Weg in Obrighoven erreicht.Foto:Gerd Hermann
Breit und komfortabel: Der Radweg Römerschleife hat den Aaper Weg in Obrighoven erreicht.Foto:Gerd Hermann
Foto: WAZ FotoPool / Gerd Hermann

Kreis Wesel..  Inzwischen ist sie am Aaper Weg in Obrighoven angekommen, die Römerschleife der Römer-Lippe-Radroute: Zehn solcher Schleifen hat der touristisch angelegte Radweg, der von Detmold nach Xanten führt. Die Römerschleife führt von Haltern am See nach Xanten. Und eigentlich sollte die Etappe Haltern-Wesel bereits im kommenden April freigegeben werden.

Winterwetter stört

Derzeit wackelt dieser Termin gewaltig, obwohl der Lückenschluss zwischen Drevenack und Obrighoven, 6,5 Kilometer lang, gut voran kommt. In den vergangenen Wochen wurden entlang der Bahngleise im Aaper Busch Bäume und Sträucher gefällt, der breite und komfortable Weg wurde entlang der alten Bahntrasse der Strecke Venlo - Hamburg angelegt - neben den Gleisen, denn die sind denkmalgeschützt.

Doch das Winterwetter bereitet Probleme: Zwar ist das Teilstück von Drevenack bis Schermbeck bereits komplett fertig, allerdings bereitet der geplante Neubau der Brücke Kolkbach in Haltern größere Probleme. „Wegen der Witterung verzögern sich die Arbeiten am Beton“, erläutert Bauleiter Heinrich Jolk vom RVR auf Nachfrage der NRZ. Zeitgleich mit dem Wegebau sollte sie erneuert werden, und beinahe hätte das auch funktioniert, doch der Winter ist kein Freund der Betonbauer.

„Die Brücke wird unser dickes Fragezeichen werden“, bedauert Jolk. Also heißt es, auf milderes zu Wetter hoffen.

Die Römerschleife verbindet die Gemeinden Xanten, Wesel, Hünxe, Schermbeck und Haltern am See und soll den Radtouristen den Naturpark Hohe Mark erschließen, außerdem die abwechslungsreichen Lippeauen. Im Frühjahr 2015 soll die gesamte Schleife befahrbar sein. In Wesel verlässt der Radweg die Bahntrasse, den restlichen Weg bis nach Xanten müssen die Radler auf ausgeschilderten, öffentlichen Straßen absolvieren, es ist die Trasse der Hauptroute Römer-Lippe.

 
 

EURE FAVORITEN