Anja Weinberg stellt ab heute aus

Wesel..  Werke von Anja Weinberg gibt es ab heute im City-Center der Verbands-Sparkasse Wesel an der Bismarckstraße 1 zu sehen. Unter dem Titel „Malerei auf Skulptur“ zeigt die Weseler Künstlerin eine Auswahl ihrer Holzarbeiten. Anja Weinberg bearbeitet ihr Ausgangsmaterial mit der Kettensäge. Umso mehr erstaunen die oft feinen, filigranen Züge ihrer Skulpturen. Durch die Gestaltung der Arbeiten mit Aquarellfarben wird dieser Effekt noch verstärkt.

Eröffnet wird die Ausstellung am heutigen Freitag, 26. September, um 18 Uhr. Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden der Verbands-Sparkasse, Friedrich-Wilhelm Häfemeier, führt Kunsthistorikerin Ursula Lytton ins Werk ein. Für Musik sorgt das „Weinberg-Quartett“ mit Anja Weinberg am Saxofon, Volker Fest (Jazz-Gitarre), Rainer Breitrück (Kontrabass) und Wolfgang Czeranka (Fender Rhodes). Bis zum 21. November sind die Arbeiten anschließend zu den Öffnungszeiten der Verbands-Sparkasse im City-Center zu sehen.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen