Neue Niggemären aus Warstein

Warstein..  Nachdem im letzten Jahr das Titeldesign modernisiert wurde, gibt es in diesem Jahr vier neue Gesichter im Redaktionsteam der „Wöske Niggemären“, der einzigen und auflagenstärksten Karnevalszeitung der Kernstadt Warstein. Neu im Team sind Eva Steinrücke, Sebastian Risse-Tüllmann, Uwe Nutsch und Daniel Schröder.

Die Fertigstellung der „Wöske Niggemären“ steht kurz bevor. Das Redaktionsteam arbeitet mit Hochdruck und sucht weiterhin noch lustige Beiträge, Geschichten und Fotos von Warsteinern und über Warsteiner. Höchste Diskretion bei der Weiterverarbeitung sichern die Karnevalisten zu.

Redaktionsschluss ist am 16. Januar. Eingereicht werden können die Beiträge entweder unter der E-Mail-Adresse Woeske-Niggemaeren @gwk-warstein.de, über die Internetseite www.gwk-warstein.de oder direkt bei den Mitgliedern des Redaktionsteams.

Die GWK stellt die Wöske Niggemären am 4. Februar der Öffentlichkeit vor, der Hausverkauf durch den Elferrat und die Garden erfolgt anschließend am Freitag, 6. Februar, ab 17 Uhr.

EURE FAVORITEN