Monat für Monat ein buntes Programm

Belecke..  In diesem Jahr feiert die kfd Belecke ihr 90 jähriges Bestehen, das unter dem Motto „kfd – ein Netz das trägt“ steht. „In jedem Monat wird es eine besondere Attraktion geben“, berichtet die erste Vorsitzende Annette Vahle.

Bis ein Netz entsteht und hält, braucht es Zeit. Vor 90 Jahren hat der damalige Pfarrer von St. Pankratius, Pastor Schlechter, mit einigen Frauen zusammen den Mütterverein gegründet, deren erste Vorsitzende Gertrud Heine war. Nach zwei Jahren wurde wegen der Geselligkeit das so genannte „Müttercafé“ ins Leben gerufen. Dieser fand einige Jahre im Gasthof Humpert und später in der Schützenhalle mit viel Kaffee und einem großen Stück Streuselkuchen statt. „Noch heute erinnert sich der ein oder andere daran, dass seine Mutter den Streuselkuchen mit nach Hause brachte, der nach 4711 roch“, so Annette Vahle.

Anfang der 60er Jahre wurde dann aus dem „Mütterverein“ die „Frauengemeinschaft“. Die kfd öffnete sich für alle Frauen, egal ob Mütter, unverheiratet oder berufstätig, alle konnten der kfd beitreten. Im Jahr 1964 trennte sich die Frauengemeinschaft Heilig Kreuz von St. Pankratius. Ab dem 1. Januar 2012 sind die kfd Heilig Kreuz und die kfd St. Pankratius wieder eins und bilden ein gemeinsames Netz aus 520 Mitgliedern.

Tragfähiges Netz gebildet

Die Frauen der kfd Belecke blicken auf die vergangenen 90 Jahre zurück, in denen sich ein tragfähiges Netz gebildet hat. Das Jubiläumsjahr biete ein buntes und abwechselungsreiches Programm, in denen jeder Monat einen besonderen Höhepunkt bietet.

Im Januar fand eine Krippentour nach Altenrüthen und Effeln statt.

An Weiberfastnacht, 12. Februar, steht der Frauenkarneval, der zum ersten Mal am 18. Februar 1966 gefeiert wurde, im Vordergrund.

Am 6. März findet in der Propsteikirche St. Pankratius um 18 Uhr der Weltgebetstag der Frauen mit anschließenden gemütlichen Beisammensein statt.

Am 21. März gibt es ein Frühstück für Jung und Alt im Pfarrzentrum.

Geburtstagsfeier im April

Am 26. April findet die kfd Geburtstagsfeier mit Gästen und Mitgliedern statt, die um 10.30 Uhr mit einer feierlichen Messe in der Heilig-Kreuz-Kirche beginnt. Im Anschluss wird es einen Empfang in der neuen Aula geben.

Am 22. Mai steht die Kabarettistin Frieda Braun in der neuen Aula auf der Bühne zu der nicht nur Frauen eingeladen sind. Hier gibt es noch ein paar Karten bei der Buchhandlung Dust, im Warsteiner Reisebüro und bei der Volksbank Hellweg.

Am 27. Mai steht eine Tagesfahrt auf dem Programm.

Zum 100-jährigen Jubiläum des Diözesanverbandes Paderborn soll das Bistum mit einem riesigen Event im Freien gefeiert werden. Unter dem Motto „Belecke tischt auf“ wird es am 14. Juni auf dem Wilkeplatz in Belecke die längste kfd-Tafel der Welt geben (nähere Informationen gibt es zu einem späteren Zeitpunkt).

Alle zwei Jahre steht eine Diözesanwallfahrt auf dem Programm. Im Jubiläumsjahr geht es am 27. Juni auf eine alternative Wallfahrt ins Westfalenstadion nach Dortmund. Es geht gegen 9 Uhr morgens los und die Rückfahrt ist um 17.30 Uhr zu einem Preis von 25 Euro. Anmeldungen nimmt Annette Vahle unter 02902/75964 noch bis zum 15. März entgegen.

Im Juli beteiligt sich die kfd Belecke wie gewohnt an dem Kinderferienprogramm.

Am 15. August wird es viele Aktionen bei der „Ladys Night“ rund um die Propsteikirche geben. Hierzu folgen zu einem späteren Zeitpunkt noch genaue Informationen.

Familien-Apfelfest

Die Zweitagesfahrt vom 29. bis 30. August nach Lüneburg ist bereits ausgebucht.

Erstmals findet am 19. September ein Familien- Apfelfest in Pastors Garten statt, bei dem kulinarische Köstlichkeiten und Getränke rund um den Apfel für alle Gemeindemitglieder angeboten werden.

Am 15. November findet ein Kaffeenachmittag im Pfarrzentrum statt

Am 2. Dezember bietet die kfd eine Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt an.

Das Jubiläumsjahr endet am 9. Dezember mit einer kfd-Messe. Daran schließt sich ein Kaffeenachmittag mit Geschichten zum Advent an.

EURE FAVORITEN