Geschenke

Was schenkt man jemandem, dessen einziges wirkliches Hobby das Herumschrauben an seinen alten Autos ist? Denn der Angesprochene hat sogar gleich zwei: Einen 30 Jahre alten VW Polo und einen noch etwas älteren VW Derby (ich hatte vorher nicht einmal gewusst, dass Volkswagen jemals ein solches Modell gebaut hat).


Zum Geburtstag am Wochenende musste jedenfalls ein Geschenk her, und nach langem Überlegen fiel die Wahl auf einen Klassiker: den Kino-Gutschein. Was kann man da schon falsch machen? Nach dem Kauf schaute ich mir die neuesten Trailer an und fand heraus: eine Menge.


So kommt demnächst wohl ein Film mit einem Wildpferd in die Kinos, das alles macht, was die Menschen ihm vormachen. Oder ein Film, in dem ein Whirlpool zur Zeitmaschine wird. Oder ein Film, in dem ganz Los Angeles unter einem Erdbeben zusammenbricht und sich die Frau auf dem einstürzenden Gebäude ohne zu schreien mit ihrem Retter im Hubschrauber unterhalten kann. Mein Favorit ist aber ein Film über einen Sterne-Koch. In einer Kritik soll er als „extrem witzig“ bewertet worden sein. Doch leider gab es im ganzen Trailer keinen einzigen Scherz. Vielleicht sollte ich meinem Bekannten demnächst doch lieber eine Kurbelwelle kaufen?!

EURE FAVORITEN