Babysitter fit machen für die Betreuung

Allagen..  Als Familienzentrum ist die NestWerkstatt in Allagen nicht nur für die Kinder da, die derzeit betreut werden, sondern für den ganzen Sozialraum Allagen bis Niederbergheim.

Hierzu zählen die Kinder und Familien, die derzeit in einer Tageseinrichtung sind, Familien mit kleinen Kindern (Babygruppe, Krabbelgruppe) oder schon älteren Kindern. Für alle versucht das Familienzentrum Angebote zu machen und bei Fragen und Problemen weiterzuhelfen. So wird am 16. März ein Elternkurs zum „Triple P“ Erziehungstraining angeboten.

Fähigkeiten beweisen und vertiefen

Mit einem neuen Angebot möchte das Familienzentrum ab sofort die Jugendlichen ansprechen, die bereits Babysitter sind oder es vielleicht werden möchten. In einem speziellen Babysitter-Kurs können diese ihre Fähigkeiten beweisen und vertiefen. An zwei Terminen gibt es Einblicke in folgende Themen: Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten mit Kindern, Entwicklungsstufen bis zum Schulkind, Pflege, pädagogisches Handeln, Erste Hilfe und der Erstkontakt zu Eltern. Dozentin ist Simone Langbein-Kröner von der FEBI Werl.

Der Kurs findet statt am 21. und 28. März jeweils von 10 bis 16 Uhr. Das Mindestalter liegt bei 14 Jahren. Die Teilnahme kostet 30 Euro.

EURE FAVORITEN