Von der Radwege-App bis zum Feriencamp im Hauberg

Die „Region mit Weitblick“ hat sich Mobilität und Netze (vom Bürgerbus bis zum Breitband), Daseinsversorge und Dorfleben, Land- und Bodennutzung angeschaut. Die drei Millionen Euro Projektmittel sollen auf die Bereiche Leerstandsmanagement/Baukultur (30 Prozent), „Mobil und gut vernetzt“ Ehrenamt/Soziales/Bildung, Kulturlandschaft der Zukunft (je 20 Prozent) und Nahversorgung/Gesundheitswesen (10 Prozent) verteilt werden. „Weitblick“ ist zeitlich, also auf die Zukunft gerichtet, und räumlich, über kommunale Grenzen hinaus, gemeint.

Leitprojekte

Mit diesen Leitprojekten gehen die fünf Städte und Gemeinden ins Rennen:
Radwege: Für die „Radfahrregion Leader 4+“ werden Radtourenangebote und eine „Schaden-Melde-App“ vorgeschlagen. Vor allem aber der Bau von Radwegen: Meiswinkel-Freudenberg, Panzerstraße, Siegtal-Obernautalsperre, Rhein-Weser-Turm-Kindelsberg, Eder-Lenne, Unglinghausen-Kredenbach, Herzhausen-Allenbach.
Baukultur: Investiert werden soll in „sinnstiftende Orte“. Wasserburg Hainchen, Ginsburg und Schloss Junkernhees haben Sanierungsbedarf. Aus dem Stift Keppel gibt es die Idee, das Internatsmuseum zu erweitern und im Tagungshaus einen multimedialen Veranstaltungsraum zu schaffen. Die Ginsburg soll Übernachtungsmöglichkeiten in Zelten („Kohten“) bieten.
Willkommenskultur: Die Stadt Kreuztal ist federführend und denkt an „Kümmerer“, Mentoren, Besuchsdienste, Integrationspaten und internationale (Schul-) Klassen.
„Reich an Wasser“: Hier findet das Werthetal-Projekt mit dem Salchendorfer Erlebnispfad und Wasserspielplätzen Raum, ebenso der „Historische Wassergang“ — angelehnt an die 3,5 Kilometer lange Leitung von Bürbach zum Oberen Schloss, die die Nassauer Grafen 1531 anlegen ließen. Außerdem: ein „Erlebniszugang“ zur Breitenbachtalsperre.
„Kulturgut Hauberg“: Dazu gehören die Idee eines mobilen Kindergartens und eines Feriencamps sowie die Errichtung eines „Haubergs- und Niederwaldzentrums“ in Fellinghausen. Genannt werden auch die Einrichtung einer Brennholzbörse und die Neugründung von Waldgenossenschaften.
Breitbandversorgung: Dazu gehören auch WLAN- „Hotspots“ an öffentlichen Plätzen.

EURE FAVORITEN