Schuss im Parkhaus am Klinikum Weidenau – Mann (35) verletzt

Jürgen Schade
Polizeieinsatz am Kreisklinikum Weidenau. Im Parkhaus wurde auf einen Mann geschossen.
Polizeieinsatz am Kreisklinikum Weidenau. Im Parkhaus wurde auf einen Mann geschossen.
Foto: Jürgen Schade
Mindestens ein Schuss ist im Parkhaus am Kreisklinikum Weidenau gefallen. Das Opfer, so die Polizei, ist ein 35-jähriger Migrant aus Olpe. Er liegt verletzt im Siegener Marienkrankenhaus.

Weidenau. Die Polizei war nach dem Notruf am Montagmorgen, 11 Uhr, mit mehreren Streifenwagen und Beamten der Kripo am Parkhaus des Weidenauer Krankenhauses im Einsatz. Dort soll mindestens ein Schuss gefallen sein. Dabei wurde ein 35-jähriger Migrant aus Olpe verletzt. Das Opfer meldete sich nach der Tat im Siegener Marienkrankenhaus, wo seine Schusswunde behandelt wird. Lebensgefahr, so die Polizei, besteht nicht.

Mutmaßlicher Täter auf der Flucht

Der mutmaßliche Täter ist auf der Flucht. Laut Informationen vor Ort soll ein circa 30 bis 40 Jahre alter Mann auf den 35-Jährigen mit einer Waffe geschossen haben. Das Opfer sackte zusammen, der Schütze soll zu Fuß Richtung Weidenau geflüchtet sein.

Danach soll eine Limousine auf das Gelände des Kreisklinkums gefahren sein. Das verletzte Opfer soll in den Wagen gestiegen sein, der mit hoher Geschwindigkeit ebenfalls Richtung Weidenau fuhr.

Das Parkhaus am Klinikum wurde für die Spurensicherung abgesperrt. Autos durften nicht mehr einfahren. Die Polizei hat im Einfahrtsbereich kleinere Gegenstände gesichert. Das Areal um das Parkhaus wurde mit grünen Planen abgedeckt. Auch ein Polizeihund war im Einsatz.

Mordkommission Hagen ermittelt

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Großfahndung nach den beiden beteiligten Personen, stieß die Polizei auf das 35-jährige Opfer im Marienkrankenhaus in Siegen. Der mutmaßliche Täter befindet sich auf der Flucht. Eine Mordkommission aus Hagen hat den Fall übernommen. Der Siegener Staatsanwalt Patrick Baron von Grotthuss leitet die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Folgen Sie uns auch auf Facebook .