Musikschule fördert Gymnasiasten

Netphen..  Schon zu Beginn des Schuljahres haben die Verantwortlichen des Gymnasiums und der Musikschule in Netphen damit begonnen, das Musikkonzept der Schule weiterzuentwickeln und auszubauen. Seit letztem Sommer bietet Matthias Merzhäuser, Leiter der Musikschule in Netphen, ein Vokalensemble für Oberstufenschülerinnen und Schüler des Gymnasiums an. Jetzt stehen diese Bemühungen auf ganz neuen Füßen: Musikschule und Gymnasium haben im Rahmen einer Feierstunde den Ausbau ihrer Zusammenarbeit vereinbart.

Im Sinne des Schulleitbildes „Leben.Lernen“ sollen außerschulische Angebote am Gymnasium so in das Schulleben eingebunden werden, dass Schulausbildung und musikalische Begabtenförderung gemeinsam gut gelingen. Konkret umfasst die Zusammenarbeit die Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums, instrumentalen Einzel- und Gruppenunterricht der Musikschule Netphen am Nachmittag in den Räumen des Gymnasiums Netphen wahrzunehmen.

„Vielfältiger denn je“

Damit beschreiten die beiden Bildungseinrichtungen in Netphen neue Wege. Durch die enge Verzahnung der Angebote versprechen sich Eckhard Göbel, der Schulleiter des Gymnasiums, sowie Matthias Merzhäuser die Möglichkeit, musikalische Talente ohne zusätzliche zeitliche Belastung besser fördern und entwickeln zu können. Sie wollen, so die Pressemitteilung, auch deutlich machen, „dass das Leben an einer Schule heute vielfältiger sein kann denn je“.

EURE FAVORITEN