Museumsfest und Bauernmarkt

Siegen-Wittgenstein..  Rund 70 verschiedene Angebote hat der Heimatbund Siegerland-Wittgenstein mit Hilfe der örtlichen Heimatvereine im Flyer „Heimatkundliche Veranstaltungen im Kreis Siegen-Wittgenstein“ für das zweite Halbjahr 2015 zusammengetragen.

Das große ehrenamtliche Engagement der Heimatvereine ist dabei ein unverzichtbares Element. Mit ihrer breiten Vielfalt an Veranstaltungen trügen sie ganz wesentlich zum gesellschaftlichen Leben in den Dörfern und Gemeinden bei, heißt es dazu in einer Mitteilung aus dem Kreishaus. Der Flyer bietet eine umfassende und kompakte Übersicht für alle, die an der Heimatarbeit und den vielen heimatkundlichen Veranstaltungen interessiert sind.

Wanderungen und Ausstellungen

Das Spektrum reicht von Festen über Exkursionen, Wanderungen und Vorträgen hin zu Ausstellungen und verschiedenen Advents- und Weihnachtsaktionen.

In diesem Monat finden zum Beispiel das Museumsfest im Heimatmuseum Neunkirchen (12. Juli), die Niederlaaspher Zeltkirmes (17. bis 20. Juli) sowie der Kleintier-, Bauern-, Öko- und Trödelmarkt in Irmgarteichen (26. Juli) statt.

Malerische Ausblicke bietet die Wanderung „Weite Aussicht, stille Täler“, die am 5. August in einem weiten Bogen um die Ginsburger Hochfläche führt. Eine gesellige Feier anlässlich der vollendeten Anbaumaßnahmen organisiert das Freudenberger Technikmuseum am 15. und 16. August.

Kreativmarkt

Zum Tag des offenen Denkmals lädt der Heimatverein Oberdielfen in die Kapellenschule ein (13. September). Informativ und zugleich unterhaltsam gestalten sich die Festtage „450 Jahre Schieferabbau in und um Raumland“ am 19. und 20. September.

Im Herbst warten unter anderem die Ausstellung „Hobbykünstler mit Kreativmarkt“ in Wilgersdorf (3. Oktober) und die Exkursion „Mittelalterlicher Altenberg“ (24. Oktober) auf die Heimatfreunde in Siegen-Wittgenstein. Am 14. November findet der traditionelle Mundartnachmittag „Rimcher on Anekdode“ in der Feudinger Volkshalle statt.

Besinnlich wird es wenig später auf den Weihnachtsmärkten in Niederschelden (28. November) und Neunkirchen (28. und 29. November). Im Dezember stehen dann weitere Veranstaltungen im Zeichen des Weihnachtsfestes auf dem Programm – darunter der Nikolausumzug in Wahlbach (4. Dezember) und das kleine „Adventsmärktchen“ in Littfeld (11. bis 13. Dezember)

Das traditionelle Rewweln mit Girkhäuser Löffeldiplom im Heimatmuseum „Drehkoite“ findet am 28. Dezember statt. Es schließt das Veranstaltungsjahr 2015 ab.

EURE FAVORITEN