„Honig im Kopf“ in Wilnsdorf

Wilnsdorf.  Die Bühnenversion von „Honig im Kopf“ wird am Samstag, 3. Dezember, 20 Uhr. in der Aula des Gymnasiums gezeigt. Mit mehr als sieben Millionen Kinobesuchern war Til Schweigers Tragikomödie „Honig im Kopf“ der erfolgreichste im Jahr 2014 gestartete Kinofilm in Deutschland. Aus dem mitreißenden Stoff strickte Florian Battermann eine Bühnenfassung, die jetzt in Wilnsdorf zu sehen sein wird. Auf der Bühne stehen unter anderem Achim Wolff, Karsten Speck und Anne Bedenbender. Erzählt wird die Geschichte von Großvater und Lebemann Amandus, bisher das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt, doch durch seine Alzheimererkrankung entwickelt er sich plötzlich zurück zu seinen kindlichen Ursprüngen.

 
 

EURE FAVORITEN