Handbike-Fahrer stirbt in Kreuztal nach Kollision mit Auto

Tödlicher Unfall in Kreuztal-Eichen: Ein Handbike-Fahrer kam ums Leben.
Tödlicher Unfall in Kreuztal-Eichen: Ein Handbike-Fahrer kam ums Leben.
Foto: Jürgen Scahde
Im Kreuztaler Stadtteil Eichen ist am Freitag ein Handbike-Fahrer (52) bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein zweiter Handbike-Fahrer (47) wurde verletzt. Der Autofahrer, der den Unfall verursacht hatte, steht unter Schock.

Kreuztal-Eichen.. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte ein 23-Jähriger Autofahrer die Hagener Straße Richtung Siegen befahren und beim Abbiegen nach links auf den Parkplatz Eichener Hamer 2 die entgegen kommenden Hand-Bikes übersehen. Der vorausfahrende 52 Jahre alte, körperlich behinderte Mann wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der nachfolgende Hand-Biker stürzte und wurde schwer verletzt.

Auch der Unfallverursacher wurde, unter Schock stehend, in ein Krankenhaus gebracht. Für die Unfallaufnahme wurde die B 517 für zweieinhalb Stunden gesperrt.

 
 

EURE FAVORITEN