AWO sammelt Spielzeug für Flüchtlinge in Siegen

Foto: picture alliance / dpa
Die AWO ruft zu einer Spendenaktion für Flüchtlinge auf, die in der Uni Siegen untergebracht werden. Gesucht wird kleines Spielzeug, das die Kinder zur nächsten Unterkunft mitnehmen können.

Siegen.  Die AWO Siegen ruft zu Spielzeugspenden für die neue Flüchtlingsunterkunft an der Universität Siegen auf. Unter dem Motto: „Alles was noch in einen vollen Koffer passt!“ werden gut erhaltene Puppen und kleine Kuscheltiere, Spielzeugautos, einfache Bilderbücher, altersgerechte Puzzle und Memoryspiele sowie alle Sorten von Lego gesucht.

„Wir beschränken die Auswahl der Spielzeuge bewusst“, erklärt Jessica Albayrak, Pressesprecherin der AWO, „Große Spielzeuge werden wir nicht entgegennehmen, sondern nur Dinge, die die Kinder dann auch in ihrem Koffer zu ihrer nächsten Unterkunft mitnehmen können.

Alle Spielzeugspenden können in der AWO Geschäftsstelle in der Koblenzer Str. 136 schräg gegenüber der Siegerlandhalle abgegeben werden. Mit der Spendenaktion möchte die AWO Siegen die Helfer des DRK entlasten, da hier weder die räumlichen noch personellen Ressourcen für eine Spielzeugspenden Aktion vorhanden sind. „Darum auch nochmal die Bitte, die Spielzeugspenden nur in unserer AWO Geschäftsstelle abzugeben und nicht an der Unterkunft direkt,“ erklärt Jessica Albayrak. Öffnungszeiten: Mo-Do von 8-16.30 Uhr und freitags von 8-12 Uhr.

— Die Hilfsbereitschaft im Siegerland ist enorm, deshalb plant die Westfalenpost Siegen eine Übersicht mit Hilfsangeboten für Flüchtlinge. Haben auch Sie ein Projekt und suchen Unterstützer? Dann schreiben Sie uns an siegen@westfalenpost.de, rufen Sie uns an (0271/2323730) oder nutzen Sie den Kontakt über unsere Facebook-Seite .