Ausgezeichnete Studenten

Fast 50 Absolventen der Bachelor- und Masterstudiengänge am Department Architektur an der Uni erhielten kürzlich ihre Zeugnisse. Besonders erfolgreich waren Marie Schreiner (rechts im Bild), Jenny Mazanec (links) und Anna Katharina Göb mit ihren Bachelor-Arbeiten. Alle drei haben gleich doppelt überzeugt und sowohl den Förderpreis für Architektur und Bauingenieurwesen der Universität Siegen als auch den Preis des Bundes der Architekten Siegen-Olpe-Wittgenstein gewonnen. Jenny Mazanec und Marie Schreiner haben sich als Thema ein von der Schließung bedrohtes Franziskanerkloster in Olpe ausgesucht und hierfür ein neues Nutzungskonzept entwickelt. Anna Katharina Göb hat sich in ihrer herausragenden Bachelor-Arbeit der Treppe gewidmet: „Ein-Stieg, Treppe rauf, Treppe runter. Zum Bauteil Treppe als Analyse- und Deutungsinstrument im architektoni-schen Kontext“, so der Titel. Der Preis der Alumni Bauwesen Siegen ging an Meike Weiland für ihre herausragende Tätigkeit in Selbstverwaltungsgremien des Departments Architektur. Alle Abschlussarbeiten sind noch bis einschließlich 6. März auf dem Paul-Bonatz-Campus, Brücke, Erd- und Obergeschoss des Stahlkubus, Masterraum PB A 042, und dem Architekturbüro Tonwert, Wilhelm-von-Humboldt-Platz 2, zu sehen. Foto: uni

EURE FAVORITEN