„Alles Mozart“ mit Philharmonie und Geigerin Esther Yoo

Siegen..  Zwei junge Künstler stehen im Mittelpunkt, wenn die Philharmonie Südwestfalen am Freitag, 30. Januar, ab 20 Uhr und Samstag, 31. Januar, ab 19 Uhr im Apollo-Theater „Alles Mozart“ präsentiert: Das Orchester spielt unter Leitung des Chefdirigenten Charles Olivieri-Munroe Werke des österreichischen Komponisten zusammen mit Solistin Esther Yoo an der Geige. Yoo war 16, als sie im Jahr 2010 als jüngste Preisträgerin beim renommierten Jean-Sibelius-Violin-Wettbewerb ausgezeichnet wurde. Die junge Amerikanerin, die in Belgien aufwuchs, spielt eine 1704 gebaute Geige von Stradivari.

Der Titel ist Programm. Zu hören sind nur Werke von Mozart: seine 39. Sinfonie („Schwanengesang“), sein fünftes – und letztes – Violinkonzert und die Ouvertüre zur Oper „Entführung aus dem Serail“.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Beschreibung anzeigen