Rock´n Roll auf dem Nikolausmarkt

Foto: WAZ FotoPool

Alpen..  Der erste Advent liegt bereits hinter uns und damit steht Nikolaus vor der Tür. Und so auch der Alpener Nikolausmarkt im und rund um das Rathaus herum. Am kommenden Wochenende können Besucher den rund 40 Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Eine besondere Atmosphäre entsteht durch die vielen kleinen Holzhütten, die um den großen Tannenbaum aufgestellt sind und als Rundgang bis ins Rathaus hinein führen. Ob handgefertigte Glasperlen, Filzarbeiten, handbemalte Seidenschals oder Holzdekoration mit Sägevorführungen – viel kreatives Handwerk lädt zum Staunen, Mitmachen aber auch zum Verschenken ein.

Basteln in der Bücherei

Die Landfrauen Alpen bieten im Rathaussaal eine Cafeteria an, ebenso gibt es im Außenbereich zahlreiche Getränke- und Imbissstände. Auch für Kinderunterhaltung ist gesorgt – sei es beim weihnachtlichen Basteln in der Bücherei, Eingang Lesegarten, oder beim kostenlosen Karussellfahren. Als Höhepunkt wird am Sonntag auch der Nikolaus den Markt besuchen und den Kindern persönlich Geschenke überreichen. Außerdem wird der Bürgerschützenverein Bönninghardt die Gewinner des Luftballonwettbewerbs der Kinderkirmes küren. Von 80 gestarteten Ballons wurden 16 gefunden, einer von ihnen landete direkt im Kölner Fußballstadion. Alle Kinder, deren Ballons den Weg nach Alpen zurück gefunden haben, bekommen dafür Preise.

Etwas zu gewinnen gibt es auch bei der Nikolausziehung des Alpener Werberings. Am Sonntag ab 14 Uhr wird der Nikolaus höchstpersönlich dafür auf seinem Schlitten anreisen. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sorgt zusätzlich für Stimmung, unter anderem gibt es am Samstag ab 17 Uhr Rock´n Roll Musik mit der Rolling-Stones-Coverband „Rewind“. Auch eher für die großen Besucher wird dieses Jahr als Alternative zum Glühwein der heiße „Alpener Weihnachtsmann“ angeboten, ein Apfel-Aprikosenzimtlikör mit Sahne.

Passend zur Adventszeit wird es auf der Bühne auch immer wieder sehr weihnachtlich - sei es mit der Blockflötengruppe der Musikschule oder der Alpener Sängerin Agnes Maxsein, die klassische aber auch populäre Weihnachts- und Winterlieder singen wird. Außerdem werden an beiden Tagen Kindertanzgruppen des SV Menzelen auftreten und ihr tänzerischen Können unter Beweis stellen.

Zum Shoppen laden zusätzlich am Sonntag, 8. Dezember alle Geschäfte im Ortskern ein. Sie haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Nikolausmarkt Alpen wir am Samstag, 7. Dezember um 15 Uhr durch Bürgermeister Thomas Ahls eröffnet. Die Verkaufsstände schließen Samstag um 20 Uhr. Am Sonntag, 8. Dezember beginnt der Nikolausmarkt bereits um 11 Uhr und endet um 18 Uhr.

 
 

EURE FAVORITEN