Oldie-Night geht in Runde 22

Rheinberg..  Am Freitag, 13. Februar, bieten die Rhinberkse Jonges ihrem Publikum mit der Oldie-Night eine Abendveranstaltung der besonderen Art. Musikalische Oldie-Klassiker aus vier Jahrzehnten werden dann von drei Bands der Spitzenklasse live erklingen.

Langjährige Besucher der Oldie-Night wissen, dass altbewährte und neue Bands vertreten sind. Neben bekannten Bands wie Heartbeats und The Sneakers geht 2015 eine Neuvorstellung an den Start: String präsentieren feinste Oldies & Cover Rock Klassiker aus mehreren Jahrzehnten. Wobei diese Band den langjährigen Oldie-Night-Besuchern nicht ganz unbekannt sein dürfte. String hatten sich in den Jahren 2010 bis 2012 schon einmal in die Herzen der Zuschauer gespielt – damals wie heute mit Bandgründer und Bassist Karl-Heinz Klein.

String, The Sneakers und Heartbeats haben sich in einer Musiker-Kooperative zusammengeschlossen, um den treuen und langjährigen Besuchern der Oldie-Night ein unvergessliches Showerlebnis bieten zu können. Musik aus über vier Jahrzehnten, quer durch alle Stilrichtungen wird dabei zu hören sein. Hierbei wechseln sich die Bands alle 40 Minuten ab, so dass dem Oldie-Night-Besucher ein Nonstop-Klangerlebnis bis in die frühen Morgenstunden geboten wird. Für alle, die bei der 22. Oldie-Night der Rhinberkse Jonges dabei sein möchten, startet der Kartenvorverkauf am Montag, 5. Januar, um 8 Uhr im Reisebüro Sarres-Schockemöhle an der Hubert-Underberg-Alle 2, in Rheinberg. Der Eintrittspreis beträgt 14 Euro. Aufgrund der sehr großen Nachfrage in den vergangenen Jahren muss der Kartenvorverkauf auf 30 Tickets pro Person limitiert werden.

Weitere Informationen gibt’s im Internet unter www.rhinberkse-jonges.de.

 
 

EURE FAVORITEN