Die Atmosphäre macht’s

Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet.
Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet.
Foto: Lars Fröhlich / WAZ FotoPool
Auf dem Xantener Weihnachtsmarkt geht es heute richtig los.42 Aussteller und das Bühnenprogramm locken in die City

Xanten.  Die ersten Takte der Weihnachtsmusik schallten gestern Vormittag durch die Stadt. Am ersten Tag des Xantener Weihnachtsmarktes ging es noch gemächlich zu. Viele der Aussteller räumten ihre Buden ein oder bauten wie Eckhard Ziegenfuß ein großes Zelt auf. Es war die Ruhe vor dem Sturm, den sich die Interessengemeinschaft der Gewerbetreibenden (IGX) heute zur offiziellen Eröffnung um 17 Uhr vor der großen Bühne erhofft.

42 Aussteller, so viele wie nie zuvor, verwandeln den Markt in diesem Jahr in ein Schlaraffenland für Schlemmer und Weihnachtsbummler. „Man muss sich immer wieder etwas Neues ausdenken“, sagt Eckhard Ziegenfuß, der seit 17 Jahren dabei ist. Er hat sein großes Tipi an der Ecke zum Kleinen Markt aufgeschlagen. Hier gibt es Glühwein, Tannenbäume und den „Niederrheinischen Döner“, der mit Spanferkelfleisch und Zwiebeln gefüllt wird. Einfach lecker.

„In diesem Jahr verkaufen wir unsere selbst gemachten Leuchter und Feuerstellen. Die hat mein Sohn geschweißt“, freute sich Ziegenfuß auf ein gutes Geschäft.

36 Buden wurden an Händler und Gastronomiebetrieb vermietet, sechs Hütten betreibt die IGX selbst. Ein neuer Aussteller kommt in diesem Jahr aus Tirol. Er verkauft in seiner Bude nicht nur den traditionellen Tiroler Schinkenspeck, sondern viele andere Tiroler Weihnachtsartikel.

Aus Mülheim waren gestern Marita und Klaus Genen angereist, um schon mal Eindrücke vom Xantener Weihnachtsmarkt zu sammeln. „Wir sind nicht extra nur wegen des Weihnachtsmarktes gekommen, sondern wegen der gesamten Atmosphäre in Xanten. Wir kaufen hier in den kleinen Geschäften gerne ein und gehen dann noch über den Weihnachtsmarkt“, berichtet Marita Genen. Ihrem Mann Klaus gefällt in Xanten die „zentrale und dezente Beschallung mit Weihnachtsmusik“. In Duisburg würde die Besucher von jeder Bude beschallt.

Kinder können basteln

Damit die Bühne heute geschmückt werden kann, bittet die IGX Kinder ab 14 Uhr zum Basteln vorbeizukommen. Heute wird auf der Weihnachtsmarktbühne Musik geboten, von „Mr. Queens Big Band „ über Irena Möbus und ihre „Regenbogenkids“ bis hin zur Michael-Bublé-Show.

 
 

EURE FAVORITEN