Wie man Energiefresser aufspürt

Energie ist ein wichtiges Thema für die Häuslebauer auf Niederberg.
Energie ist ein wichtiges Thema für die Häuslebauer auf Niederberg.
Foto: Ulla Michels

Neukirchen-Vluyn..  Klappern gehört bekanntlich zum Handwerk. Ein Grund, warum Enni seit Jahren mit ihrer sogenannten Sommertour durch zahlreiche Städte am Niederrhein tourt und Menschen in Sachern Energie informiert und berät. Am Samstag, 7. September, gastiert die Enni-Sommertour beim 3. Niederberg-Forum in Neukirchen-Vluyn. Dort haben die Fachleute diesmal ein spannendes Quiz im Gepäck. „Hiermit wollen wir die geplante Schnitzeljagd bereichern und dabei junge und alte Energiedetektive auf die Suche nach Energiefressern im Haushalt schicken“, ist es für Vertriebsleiter Oliver Felthaus selbstverständlich, dass Enni bei der Eröffnung des neuen Landschaftsbandes live vor Ort dabei ist.

Der Auftritt beim Niederberg-Forum ist bereits die zwölfte Station der diesjährigen Sommertour. „Als regional agierendes Unternehmen fühlen wir uns den Menschen am Niederrhein natürlich eng verbunden“, schätzt Felthaus den direkten Kontakt. „Mit der Sommertour wollen wir Stadt- oder Vereinsfeste weiter beleben.“ Dabei steht der Spaßfaktor oben, das Unternehmen informiert aber auch über aktuelle Themen wie etwa Energieeffizienz.

Beim Quiz am Niederberger Aktionsstand geht es um Energiekenntnis, die Teilnehmer in einem bunten Rätsel unter Beweis stellen können. „Hier muss man zwischen einem sparsamen Umgang mit Energie und Verschwendung unterscheiden und kann daraus viele nützliche Tipps für den Alltag ziehen. Dabei winken natürlich auch kleine Gewinne.“ Zudem verspricht Felthaus eine Menge Information. „Das ist genau das Richtige für die Häuslebauer vor Ort“, ist Felthaus sicher.

 
 

EURE FAVORITEN