Schenken Sie einen Moment!

Michael Passon
Michael Passon
Foto: NRZ

Während wir im Vorweihnachtsstress wie der Hamster im Rädchen rennen, dabei auf die besinnlichen Tage schielen und unsere Kinder schon Wochen ihre Wunschzettel an den Kühlschrank gepappt haben, leben in der Nachbarschaft kleine Mädchen und Jungen, die Angst haben vor Weihnachten.

Vor den Gesprächen in Kindergarten oder Schule, wohin sie fahren an Heiligabend, besonders darüber, was sie sich wünschen. Vielleicht erzählen sie dann wilde Geschichten, oft ziehen sie sich zurück. Aus Scham oder Traurigkeit.

Jedes sechste Kind vor unserer Haustüre wird in Armut geboren. Das können Sie nicht ändern. Aber Sie können die Augen eines bedürftigen Knirpses für einen wichtigen Moment zum Leuchten bringen. Tun Sie’s!

EURE FAVORITEN