Professorin Marion Halfmann ganz weit vorne

Kamp-Lintfort..  Marion Halfmann, Professorin für Marketing und marktorientiertes Management sowie Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Weiterbildung an der Hochschule Rhein-Waal, wurde mit einem ungewöhnlichen Preis ausgezeichnet: Die Professorin belegte in dem Wettbewerb „Professorin des Jahres 2015“ einen zweiten Platz.

Ausgerufen wird der Wettbewerb von dem Absolventenmagazin „Unicum Beruf“. Studierende, Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, Hochschulabsolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler, Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter nominierten insgesamt fast 1600 Hochschullehrende für den Wettbewerb. Marion Halfmann von der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie wurde von dem Absolventenmagazin mit dem zweiten Preis in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura ausgezeichnet: Halfmann zeichnet sich durch eine praxisnahe Lehre und Forschung aus. Sie schlägt Brücken zwischen Wirtschafts- und Arbeitswelt. Die Jury sah sie als echten Wegbereiter für Karrieren. „Ich freue mich sehr über diesen Preis. Praxisnähe ist mir außerordentlich wichtig und ich bin froh, dass das offenbar in meinen Vorlesungen auch so ankommt“, sagt Marion Halfmann.

 
 

EURE FAVORITEN