Neukirchen-Vluyn: JSG-Adventskalender ist verkaufsbereit

Die Delegation des Fördervereins.
Die Delegation des Fördervereins.
Foto: FUNKE Foto Services
Am Samstag, 31. Oktober, ist beim Handmade-Markt am Maurischen Pavillion Verkaufspremiere des neuen JSG-Adventskalenders, ab dem 2. November startet der freie Verkauf.

Neukirchen-Vluyn..  Hinter den Damen des JSG-Fördervereins liegen arbeitsreiche Wochen. Seit Ende der Sommerferien laufen die Vorbereitungen für den Adventskalender 2015. Gestern hat eine Delegation des Fördervereins das Resultat präsentiert. Das Titelbild zeigt in diesem Jahr eine verschneite Landschaft in Vluynbusch, das Foto hat Gaby Hegenberg gemacht.

Dank 143 Sponsoren werden in diesem Jahr 550 Preise angeboten. Einer der Hauptpreise ist eine Ballonfahrt für zwei Personen. Die zwei Bundestagsabgeordneten laden jeweils zwei Personen nach Berlin ein, der Europaabgeordnete spendiert eine Fahrt nach Straßburg. Bei Achterrath können sich zwei Personen mal so richtig schön durch ein Drei-Gänge-Menü schlemmen. Darüber hinaus gibt es eine Tagesfahrt, diverse Gutscheine der ortsansässigen Händler und viele attraktive Preise mehr. Wer noch keinen Weihnachtsbaum hat, findet hinter einem der ersten Türchen das Angebot dazu und muss nur noch als Gewinner des Preises gezogen werden. Dr. Jan Link, Notar aus Moers, hat ein geschultes Auge darauf, dass mit der Ziehung alles rund läuft.

Die aktuelle Flüchtlingssituation bekommt auch der Förderverein zu spüren. „Wir merken schon, dass das Geld auch woanders hinfließt“, sagt die Vorsitzende des Vereins, Katrin Chahem. Aber es blieben noch genug Geldspenden, um attraktive Preise zu kaufen. In der Regel bitten Personen und Einrichtungen, die Geld geben, darum, in den Geschäften in Neukirchen-Vluyn einzukaufen, erklären Katrin Chahem und Meike Suhre, die Kassierin. Der Adventskalender ist wieder in einer Auflage von 2500 Exemplaren erschienen und kostet fünf Euro pro Stück.

Verkaufspremiere ist am kommenden Samstag, 31. Oktober, beim Handmade-Markt am Maurischen Pavillon, Leyenburg 4. Dort ist der Förderverein des Julius-Stursberg-Gymnasiums zwischen 10 und 16 Uhr am Ort. Ab Montag, 2. November, startet der Verkauf in Neukirchen im Reisebüro Horn, im Stadtcafé Nacke, bei Schreibwaren Teschner und in Vluyn in der Kranich-Apotheke und in der Praxis Dres. Bongards. Am Wochenende 7. und 8. November kann der Kalender beim Martinsmarkt erworben werden sowie am 3. und 5. November in der JSG-Schulstraße.

EURE FAVORITEN