Moers: Jetzt abstimmen für den Bürgerpreis

ZDF-Hauptstadtstudio Berlin im vergangenen Dezember: Die Mitglieder des Unternehmens Zündkerze freuten sich über den mit 5000 Euro dotierten Video-Award des Deutschen Bürgerpreises. Es gratulierten (v.l.n.r.): Sparkassenchef Giovanni Malaponti, ZDF-Moderator Mitri Sirin und Laudator Jan Köppen von RTL-Nitro.
ZDF-Hauptstadtstudio Berlin im vergangenen Dezember: Die Mitglieder des Unternehmens Zündkerze freuten sich über den mit 5000 Euro dotierten Video-Award des Deutschen Bürgerpreises. Es gratulierten (v.l.n.r.): Sparkassenchef Giovanni Malaponti, ZDF-Moderator Mitri Sirin und Laudator Jan Köppen von RTL-Nitro.
Foto: Privat

Moers..  Gute Nachrichten aus Berlin: Vier Projekte, die sich um den regionalen Ehrenamtspreis der Sparkasse am Niederrhein beworben haben, sind von der Jury des Deutschen Bürgerpreises unter die bundesweit besten zehn gewählt worden. Die Videos des Comedy Arts Festivals, der Kulturoffensive Moers, der Theatergruppe Wittfeld-Wohnverbund und des Zirkusprojektes an der Hagelkreuzschule in Xanten-Lüttingen stehen ab sofort auf der Internetseite des Deutschen Bürgerpreises unter www.deutscher-buergerpreis.de zum Voting bereit.

Zwei Siege 2012 und 2014

Bis zum 29. Oktober haben nun alle Unterstützer und Fans Zeit, die Projekte durch ihre Stimme nach vorne zu bringen. Vielleicht reicht es ja wieder für das Siegertreppchen im ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin. Zweimal hat es in den vergangenen Jahren schon geklappt. 2012 gewann das Freefall Festival aus Moers den bundesweiten Wettbewerb, 2014 das Unternehmen Zündkerze aus Sonsbeck. Die Vereine erhielten jeweils 5000 Euro für ihre ehrenamtliche Arbeit.

Nächste Woche tagt die Jury für den Niederrheinischen Bürgerpreis. Dann steht fest, wer unter den diesmal zwölf Bewerbern die Plätze eins bis drei belegt. Die Gewinner erhalten bei der festlichen Preisverleihung am 16. November im Heinrich-Goldberg-Saal in Neukirchen die Preisgelder in Höhe von 2500, 1500 und 1000 Euro. Giovanni Malaponti, Jurymitglied und Vorstandsvorsitzender der Sparkasse: „Selbstverständlich hat die Entscheidung der Jury in Berlin keinerlei Einfluss auf die der Jury des Niederrheinischen Bürgerpreises.“

 
 

EURE FAVORITEN