Massenschlägerei mit 40 Jugendlichen in Moers - 15-Jähriger verletzt

Die Ermittlungen rund um die Massenschlägerei von Jugendlichen in Moers dauern an. Zwei junge Männer, 15 und 16 Jahre alt, wurden in Gewahrsam genommen.
Die Ermittlungen rund um die Massenschlägerei von Jugendlichen in Moers dauern an. Zwei junge Männer, 15 und 16 Jahre alt, wurden in Gewahrsam genommen.
Foto: WAZ FotoPool
Mit Holzlatten und Kunststoffbesenstielen gingen am Montagabend etwa 40 Jugendliche in Moers aufeinander los. Bei der brutalen Keilerei der jungen Leute wurde ein 15-Jähriger leicht verletzt, zwei der Streit Suchendenden wurden in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen dauern an.

Moers. Am Montagabend gegen 17.45 Uhr kam es zu einem brutalen Zusammentreffen von zwei Jugendgruppen in Moers. Jeweils rund 20 Personen stark, fand zwischen den jungen Leuten im Alter zwischen 15 und 17 Jahren eine Massenschlägerei statt. Die Kontrahenten unterschiedlichster Nationalitäten schlugen im Einmündungsbereich Münchenstraße/Dresdener Ring aufeinander ein.

Die Jugendlichen hatten sich mit Holzlatten und Kunststoffbesenstielen bewaffnet. Als die Polizei am Tatort eintraf, waren die meisten der Schläger bereits von der Bildfläche verschwunden. Bei der Schlägerei wurde ein 15-jähriger Jugendlicher aus Moers leicht verletzt. Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren wurden in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen dauern an.